Anmelden
Registrierung

Everton's Genealogical Helper

29.239 Datensätze
Everton's Genealogical Helper war eine ehrwürdige Fachzeitschrift der genealogischen Industrie. Sie hob Inhalt, Weiterbildung, Forschung und Ressourcen, sowohl für den professionellen Genealogen als auch für den Amateur-Familienforscher hervor. Die inhaltsstarke Publikation diente seit über 50 Jahren als Industrie-Bibel.

Regelmässige Beiträge:
- Konsequente Ausrichtung auf Weiterbildung
- Erweiterte Abschnitte von vermissten Vorfahren und Familienangehörigen
- Artikel von bisher unveröffentlichten Autoren (unserer Leser)
- Ausführliche Artikel von Profis
- Erweiterte Buchbesprechungen
- Erneuter Akzent auf persönliche Verbindungen/Einführungen
- Umfassende Berichterstattung über technologische Fortschritte in der Digital- und Online-Forschung

Über 10.000 Seiten entsprechen über 200 Ausgaben von 1947 bis zur Gegenwart.

Abschnitte (aktuelle Ausgaben):
- Impressum
- Unsere Leser schreiben (Leserbriefe)
- Germanische Forschung
- Anfänger-Ecke
- Die nächste Generation (Artikel von jüngeren Forschern)
- Neues zum Stöbern
- Computer-Helfer
- Netz Familiengeschichte
- Im Bücherregal
- Büro für vermisste Vorfahren
- Am Horizont
- Aktualisiertes Verzeichnis von genealogischen und historischen Gesellschaften
- Marktplatz
- Nachnamen Verzeichnis
- Anzeigen Verzeichnis

Warum diese Datenbank wertvoll ist: Im Helper finden Sie Leitartikel, die verdeutlichen, was in der Branche los ist, nicht nur, was die Forschung einer Person zu ihren Ahnenentwicklungen beigetragen hat, obwohl es auch solche Artikel enthält. Besonderheiten in moderneren Helper-Ausgaben sind Internet Genealogie Abschnitte, an Everton's eingeschickte Bücher zur Werbung über ihre Publikationen, das Büro für vermisste Vorfahren, ein Nachrichten-Anschlagbrett für Fragen zu bestimmten Nachnamen, am Horizont (in der Regel Veranstaltungen - Konferenzen und Schiffsreisen), aktuelle Kontaktinformationen für Gesellschaften mit genealogischem und historischem Charakter und eine Liste von Inserenten. Übersehen Sie keine dieser Angaben, da die verschiedenen Abschnitte in separaten Bereichen der Forschung helfen können.

Nächste Schritte: Je nachdem, wo die Informationen gefunden wurden, sind unterschiedliche weitere Schritte für Sie notwendig. Wenn Informationen in einem vorangegangenen Artikel gefunden wurden, zu versuchen den Autor zu kontaktieren oder die aufgelisteten Ressourcen im Artikel zu nutzen, ist ein guter nächster Schritt. Wenn die Person das Büro für vermisste Vorfahren kontaktiert hat, versuchen Sie diese Person zu kontaktieren oder online mit Google nach ihr zu suchen, kann helfen. Der Marktplatz und das Inserenten-Verzeichnis enthalten in der Regel Kontaktinformationen in der Liste, aber deren Informationen können auch in den Weißen Seiten und/oder WorldCat gefunden werden. Die Magazin-Laufzeit enthält über 10.000 Seiten aus über 200 Ausgaben von 1947 bis 2006.

Copyright (c) Everton Publishers
PO Box 368
Logan Utah 84323-0368

Name

Jahr

Stichwörter


Leeres Formular
 
Lädt...
Lädt...