Deutsche Einwanderung in die Vereinigten Staaten

4.068.907 Datensätze
Dies sind Aufzeichnungen der Passagiere, welche U.S.-Bürger oder Nicht-U.S.-Bürger waren, die ihre Weiterreisen planten, in die USA zurückkehrten oder in den USA blieben. Die meisten Aufzeichnungen sind von Passagieren, welche im Hafen von New York ankamen, allerdings hat es auch einige Aufzeichnugen über Passagiere, welche in folgenden Häfen ankamen: Baltimore, Boston, New Orleans und Philadelphia. Jede der Passagier-Aufzeichnungen können Name, Alter, Stadt des letzten Wohnsitzes, Ziel, Code für das Geschlecht, Beruf, Schreib- und Lesevermögen, Herkunftsland, Transit- und/oder Reiseabteil, den Namen des Schiffes, Abfahrtshafen, Ankunftsdatum und Ankunftshafen.

Diese Serie besteht aus Aufzeichnungen über 4.048.907 Passagiere, welche zwischen 1850 und 1897 in den Vereinigten Staaten ankamen; etwa 90 Prozent bezeichneten Deutschland als ihr Herkunftsland oder ihre Nationalität, oder gaben eine "deutsche" Stadt, Region oder einen "deutschen" Staat an. In etwa 10 Prozent der Aufzeichnungen bezeichneten die Passagiere ihr Herkunftsland oder Nationalität als Frankreich, Luxemburg, Schweiz, USA und andere Orte.

Das Center for Immigration Research erstellt diese Serie, um den Zugang zu Informationen über deutsche, russische und italienische Einwanderer in die Vereinigten Staaten zu fördern. Die Informationen wurden von Schiffspassagierlisten aus den Aufzeichnungen des US Zollbehörden extrahiert (NARA Record Group 36).

Name

Geburt

Berechnen Sie es
War ungefährJahre alt inBerechnen Sie es
Bitte geben Sie ein gültiges Alter ein
Bitte geben Sie ein gültiges Jahr ein

Einwanderung

Wohnsitz

Wohnort vor oder nach der Einwanderung

Stichwörter

Beispiele: Zimmermann oder "SS Anglia"

Leeres Formular
 
Lädt...
Lädt...