Queensland, Australien, Wählerverzeichnisse 1913

361.925 Datensätze
Wählerlisten sind für die Australier die Aufzeichnungen, welche Volkszählungslisten am Nächsten kommen und sind daher für Lokal-, Sozial- und Familienhistoriker äusserst wichtig. Dises Sammlung bietet Informationen über 361925 Wähler in Queensland, welche zur Stimmabgabe auf den Commonwealth Roll von 1913 registriert waren. Die erfassten Informationen umfassten den Namen der Person, Geschlecht, Titel, Wohnort, Beruf, Abteilung, Unterabteilung und Roll-Nummer.

Eine Neuverteilung der Wählerschaft von Queensland geschah 1913 - Lilley Division wurde geschaffen.

Die obligatorische Eintragung auf allen Bundes-Verzeichnissen (Rolls) wurde ab 1911 eingeführt, so dass das Verzeichnis von 1913 die erwachsene Bevölkerung (über 21 Jahre alt) ohne die ausländische und indigene Bevölkerung wiedergibt. Die Stimmabgabe bei Bundes-Parlamentswahlen wurde ab 1925 obligatorisch.

Die Queensland Family History Society Inc. zielt darauf ab, die Familienforschung, lokale Geschichte, Genealogie und Heraldik zu fördern und zur Sammlung und Aufbewahrung von Aufzeichnungen über die Geschichten von Familien in Qeensland zu ermutigen. www.qfhs.org.au

Name

Wohnsitz

Stichwörter

Beispiele: Zimmermann oder "SS Anglia"

Leeres Formular
 
Lädt...
Lädt...