Anträge der Konföderierten-Altersversorgung in Tennessee

38.393 Datensätze
Die Original-Anträge der Soldaten führen Einberufungsort, Einheit, Dienstzeit, Schlachten an denen er teilgenommen hat und ob er verwundet oder gefangen genommen worden ist, sowie den Geburtsort, Anzahl und Geschlecht der Kinder und den Wert der Immobilien und des persönlichen Eigentums des Veteranen auf

Die Witwen-Anträge zeigen Geburtsort der Witwe und des Soldaten, sowie Informationen über ihre Kinder. Der Nachweis der Ehehschliessung war erforderlich, so dass Heiratsurkunden oftmals in den Begleitunterlagen auftauchen. Andere enthaltene Bestandteile sind Schriftwechsel zwischen der Antragstellerin und der Rentenbehörde, Briefe oder eidesstattliche Erklärungen aus denen hervorgeht, dass Charakter und Militärdienst sowie Zusammenfassungen der Dienstakten des Soldaten vom Kriegsministerium stammen.

Veteranen der Konföderierten-Armee wandten sich an die Rentendienststelle des Bundesstaates in welchem sie den Antrag stellten, auch wenn das nicht der Bundesstaat war, für welchen sie dienten. Alle Einheiten sind Regimenter, sofern nicht anders gekennzeichnet. Wenn eine Einheit unter mehr als einem Namen oder einer Nummer bekannt war, wurde im Verzeichnis die offizielle Bezeichnung verwendet. Wenn die Einheit eines Antragstellers nicht ermittelt werden konnte, ist diese im Verzeichnis als "undetermined" (unbestimmt) aufgeführt. "Unassigned" (nicht zugeordnet) bezeichnet einen Antragsteller, welcher nicht in einer Feld-Einheit diente, sondern dem eine kriegswichtige Arbeit zugewiesen wurde (Schneider, Mechaniker, Schreiner, Schmied, usw.).

Quelle: Tennessee State Library and Archives, Tennessee Confederate Pension Applications: Soldiers & Widows; letztmals aktualisiert am 26. August 2005.

Name

Geburt

Berechnen Sie es
War ungefährJahre alt inBerechnen Sie es
Bitte geben Sie ein gültiges Alter ein
Bitte geben Sie ein gültiges Jahr ein

Militär

Wohnsitz

Stichwörter

Beispiele: Zimmermann oder "SS Anglia"

Leeres Formular
 
Lädt...
Lädt...