Sie sind nicht angemeldet
Anmelden
Registrierung
Willkommen

Mein Name ist Doris Rieder und ich bin der Webmaster dieser Webseite und untersuche die Ursprünge der Familien Rieder von Rothenfluh (BL) und Utzigen (BE)-Roth-Danz-Dick-Schlup von Grossaffoltern, Etzelkofen, Leuzigen, Arch (BE) und Schenker .
Wir sind Anfang Juni 2008 aus den USA zurückgekehrt, wo wir die Familien Danz in Livingston Wisconsin und die Familien Roth in La Moure North Dakota besucht haben. Nun bin ich daran, unsere Seite wieder zu aktualisieren. Bitte habt etwas Geduld, bis ich alle neuen Daten und Fotos aufgeladen habe. Ich kann die 5  Familien der Brüder unserer Urgrossmutter Roth-Danz und die beiden Brüder Roth unserer Grossmutter Frieda Rieder-Roth, die alle ursprünglich nach Illinois ausgewandert sind, jetzt annähernd rekonstruieren. Es bestehen immer noch verschiedene -Teils sehr grosse (1800 Acres, also ca. 12 km2/Familie Rasmusson-Roth, sowie  Roth Carles u. Roth Herman ) Farmen in North Dakota, La Moure  und Illinois, Livingston (Danz Roy und seine Sohne Ernest, Jimmy, David und Tochter Beverly, 800 Acres, ca. 6 km2), die die Nachfahren dieser Familien bewirtschaften. Wohl sind schon Männer der Generation der Ur-Urgrosseltern Danz-Dick nach Wisconsin ausgewandert. Ich habe in den Volkszählungsakten Illinois und Wisconsin verschiedene Familien Danz und Dick in Monticello gefunden, die auch aus Grosshöchstetten/Grossaffoltern stammen. Momentan warte ich auf die Unterlagen des Zivilstandsamtes Aarberg, wo die verschiedenen Familien-Rodel aufbewahrt sind.

Uebrigens habe ich kürzlich herausgefunden, dass unser Stammvater Rieder Albrecht sich erst um 1650 in Rothenfluh einbürgern liess. Er soll ursprünglich Bürger von Utzigen Gemeinde Vechigen, Kanton Bern gekommen sein. Da es um die Stadt Bern herum mindestens drei verschiedene Rieder-Stämme (von Köniz, von Münsingen, von Niederhasli, aber auch einen Stamm von Grossaffoltern) gibt, muss ich noch die richtige Familie finden.

20.11.08 Die Suche nach dem Rieder- Stamm aus Utzigen bei Bern hat bisher ergeben, dass diese Familien in Utzigen gewohnt haben. Fündig bin ich geworden im nicht weit entfernten Münsingen. Die Familie hat wohl in Utzigen gewohnt, getauft und geheiratet wurde aber in Münsingen. Bisher immer noch kein Fund von Stammvater Albrecht Rieder, wohl aber verwandte Personen, darunter Benedikt Rieder, getauft 1546 in der Kirche Münsingen wo er auch Madlen Kohler heiratete und alle seiner Kinder getauft wurden. Vielleicht Gross- oder Urgrossvater. Kann immer noch keine direkte Verbindung herstellen,zwischen Albrecht und Benedikt fehlen mindestens 2 Generationen.

4.12.08

Habe in den letzten Tagen versucht unsere Stamm-Mutter Magdalena Reiniger, von der weder Geburtsdatum, noch sonstwas bekannt ist,  über die Web-Side "family-search", eine Suchmaschine der Mormonen, die viele Kirchenbücher der Schweiz gefilmt haben, zu finden. Diese Familien, um 1600 in den Dörfern Olsberg und Arisdorf ansässig, hatten sehr viele Kinder. Erschwerend kommt dazu, dass Olsberg zu Oesterreich - Ungarn (katholisch) und Arisdorf zur Vogtei Farnsburg, also zum reformierten Basel,gehörten. Die bisher gefundenen Reiniger (bis ca 1650 Reinger) habe ich vorläufig in den Stammbaum aufgenommen.

5. Januar 2009

Habe den Stammvater in Utzigen Bern gefunden.

Quelle: Genealogin/ Münsingen Frau Therese Metzger hat aus dem Kirchenbuch Vechingen/Utzigen K2 kopiert:

1626....Abraham Rieder von Utzigen und Anna Schertenleib syn Frou  hend toufft  ein Sohn mit Namen Albrecht.

 Jetzt geht die Sucherei weiter nach Abraham und Anna.....

10. Januar

Ich habe  Frau Therese Metzger den Auftrag gegeben  5 Std. nach Geschwistern von Albrecht und Eltern Abraham und Anna zu suchen. Dann wird man sehen, ob sich eine weitere Suche noch lohnt. Vor 1525 wird es dann schwierig.

 26. Januar 2009

Therese Metzger hat den Heiratseintrag von Abraham Rieder und Anna Schertenleib im Kirchenbuch Vechigen mit Datum 15. Mai 1615 gefunden. Wie auch die Taufen von 11 Kindern, wovon mindestens 2 Abrahams und 1 Martin bereits als Kinder  verstorben sind. Bisher immer noch kein Fund der Geburt von Abraham , gesucht wurde ab 1572. Möglicherweise ist er nicht in Utzigen/Vechigen geboren.

Frau Metzger hat mir die Photokopien der Taufen geschickt. Die Taufe von Abraham Rieder wurde in den Kirchenbüchern von Utzigen/Vechigen wurde bei der Suche ab 1573 bis 1640 nicht gefunden. Aelter kann er wohl nicht gewesen sein. Wir hoffen nun auf einen Zufallsfund und suchen weiter über Anna Schertenleib, woher sie kam und ob es irgendwo einen Zusammenhang gibt.

17. März 09

Achtung: momentan spuckt das Programm und ordnet Photos den falschen Personen zu. Ich habe noch nicht herausgefunden, wo der Fehler liegt.

12. Mai 2009

Bin immer noch am Sichten von alten Akten, Büchern, Textausschnitten. Ich habe einen Tipp von einem Familienforscher bekommen. Er hat bei der Suche nach seinen Vorfahren in Utzigern einen Petermann Rieder , erwähnt ab 1395 (Hubel-Gut Habstetten) und  1420 Rudolf und Ulrich Rieder, Kauf des Schlosses Worb, gefunden. Ein Ulrich Rieder von Murzelen, Sekelmeister in Bern, vielleicht war der gleiche verheiratet mit Clara von Büren. Diese von Büren hat jedenfalls einen Teil des Schlosses Worb an ihren zweiten Ehegatten Loys  v. Diessbach - er soll bedeutend jünger als sie gewesen sein - vererbt. Petermann Rieder, ihr Sohn hat den anderen Teil an seinen Stiefvater Loys von Diesbach 1450 verkauft....

 Aber vorläufig alles nur Annahmen, die Akten liegen auf dem Schloss Worb und dem Staatsarchiv Bern. Ob die wirklich mit uns verwandt waren,das muss zuerst noch bewiesen werden.....Nur : unser Stammvater hatte gute Beziehungen zu Vögten. Jedenfalls hat er seine Schmitte dem Obervogt Rippell von der Farnsburg abgekauft. Die sind möglicherweise wieder über Merian verwandt....die Welt ist eben doch nur ein Dorf.....

Habe im Staatsarchiv Bern gefunden: die beiden Brüder Rieder Rudolf (Vogt in Aarberg und Thun) und Ulrich(von Murzelen) verheiratet mit Clara von Büren und deren Sohn Petermann, wohl einer der ersten Seckelmeister von Bern und viele Rieder mehr...Ulrich und Rudolf haben das Schloss Worb mit Twing und Bann  1420 zum Teil geerbt und gekauft.

Vera Conniff hat mir einen Link geschickt von einen Artikel über ihren Musiker-Mann Ray Coniff und ihre Tochter Tamara: www.thesuncronicle.com/articles/2009/08/28/news/5548564.txt 

30.09.09 Die bisher gefunden Urkunden (Staatsarchiv Bern und Luzern) werden laufend aufgelistet in der Rubrik Aktivitäten-Genealogie.

10.11.09 Neuester Fund: Heinrich Rieder von Wichtrach, Bern, Schweiz, 1427

17.11.09 Kann momentan die neuen Daten nicht speichern, das Programm spuckt weiterhin....Möglicherweise liegt es am Antivirus-Update....immer was zu tun....

4.4.2010 Hatte leider wenig Zeit, etwas einzugeben....das Programm sollte jetzt wieder funktionieren. Ich habe noch ein paar Funde aus dem Staatsarchiv Bern aufgeschaltet, ganz am Ende dieser Seite zu finden oder unter Aktivitäten-Genealogie.

 

18.5.2010 Habe Kontakt mit Staatsarchiv Bern aufgenommen und werde in den nächsten Tagen sichten gehen. Ebenfalls habe ich durch einen Archivar die "Fontes rerum bernensium", suchen lassen. Diese Bücher sollen alle Verträge von Bern, ab der Gründung zeigen. 

26.8.2010 War letzte Woche in Bern und habe 6 Bände Fontes Rerum Bernensium (Rechtsquellen des Kantons Bern), leider fehlen noch 4 Bände ab 1379, bei einem Antiquaritat gekauft. Jetzt bin ich an sichten ab ca. 1100-1379, es gibt noch viele Zufallsfunde . Ebenfalls war ich im Staatsarchiv und Berner Münster, wo  im Chor der   Wappenteil eines Rieder-Frauengrabes in der Wand eingelassen ist. Dieses Grab stammt aus der ehemaligen Leutkirche, dem Vorgängerbau des Berner Münsters. Mein neuester Fund - ist der Auftrag vom 14.Sept. 1302 des Konventes des Predigerordens Bern an Rudolf Rieder, er solle "zwifaltige Stühle"(zweiteilige Betstühle) herstellen. Abschriften in Aktivitäten-Genealogie.

29.10.2011

Beim stöbern im Internet bin ich auf die Familienchronik der Gemeinde Wiler im Kanton Wallis gestossen, worin es Stammbäume der Familien Rieder haben soll. Meine Anfrage auf der Gemeinde führte dahin, dass ich mit dem Verfasser des Buches (1056 Seiten) Kontakt aufnehmen musste, weil dieses Buch bereits vergriffen ist. Ich habe Herrn Ignaz Bellwald in Kippel / VS angerufen und natürlich mit ihm ein längeres Gespräch geführt. Er hat mir erklärt, dass verschiedene Menschen aus dem Tal vor 1229 ins Berner Oberland ausgewandert seien. So Rieder aus Lötschen. In den Akten um Interlaken/Unspunnen sind mir um diese Datum immer wieder Rieder (de Ried, de Riede, von Ried) aufgefallen. Insbesondere ein Siegel eines de Ride mit einem Dreiberg und einem aufrecht stehenden Steinbock. Dasselbe Wappen führt ein Johannes Rieder, der um 1400 dem Siechenhaus in Bern eine jährliche Rente zahlt. Er scheint Verwalter des Siechenhauses gewesen zu sein.

 

 

 

 

 

Wenn Sie Kommentare oder Feedback zu dieser Seite haben, klicken Sie bitte auf hier, um mich zu kontaktieren.

Die Seite wurde zuletzt am 17. Okt. 2014 aktualisiert und hat derzeit 90 registrierte(s) Mitglied(er). Wenn Sie auch Mitglied werden möchten, klicken Sie einfach hier.  

Viel Vergnügen!


Zum Stammbaum
Familien-Nachrichten
Okt. 17, 2014
Mitglied der Familienseite hat sich der Seite angeschlossen.
Mitglied der Familienseite hat sich der Seite angeschlossen.
Mitglied der Familienseite hat sich einer weiteren Familienseite angeschlossen: Baltz Web Site
Okt. 16, 2014
Mitglied der Familienseite hat sich einer weiteren Familienseite angeschlossen: Mccorkle Web Site
Okt. 13, 2014
Mitglied der Familienseite hat sich einer weiteren Familienseite angeschlossen: Merian-Gysin Web Site
Okt. 07, 2014
Mitglied der Familienseite hat sich einer weiteren Familienseite angeschlossen: Storgaard Web Site
Sept. 12, 2014
Mitglied der Familienseite hat sich einer weiteren Familienseite angeschlossen: Krähenmann
Sept. 10, 2014
Mitglied der Familienseite hat sich einer weiteren Familienseite angeschlossen: Bruns and Epplin Web Site
Sept. 05, 2014
Mitglied der Familienseite hat sich einer weiteren Familienseite angeschlossen: Familie Weber- Schulz
Aug. 31, 2014
Mitglied der Familienseite hat sich einer weiteren Familienseite angeschlossen: Röthlisberger Web Site
Aug. 22, 2014
Mitglied der Familienseite hat sein Profil aktualisiert.
Aug. 20, 2014
Mitglied der Familienseite hat sich einer weiteren Familienseite angeschlossen: Nelson/Roth/Nesvold/Burgess Web Site
Aug. 18, 2014
Mitglied der Familienseite hat sich einer weiteren Familienseite angeschlossen: Businger Web Site
Aug. 06, 2014
Mitglied der Familienseite hat ihr Profil aktualisiert.
Mitglied der Familienseite hat sich einer weiteren Familienseite angeschlossen: Küng Web Site
Aug. 05, 2014
Mitglied der Familienseite hat sich einer weiteren Familienseite angeschlossen: Fink-Leuenberger-Eriksdotte
Aug. 03, 2014
Mitglied der Familienseite hat sich einer weiteren Familienseite angeschlossen: cook Web Site
Aug. 01, 2014
Mitglied der Familienseite hat sich einer weiteren Familienseite angeschlossen: Diebold Web Site
Jul. 22, 2014
Mitglied der Familienseite hat sich einer weiteren Familienseite angeschlossen: Mullen & Groves & Skeed Family
Jul. 20, 2014
Mitglied der Familienseite hat mit dem Family Tree Builder eine neue Version des Stammbaums Schenker Ritter veröffentlicht
Jul. 17, 2014
Mitglied der Familienseite hat sich einer weiteren Familienseite angeschlossen: Edwards Web Site
Jul. 16, 2014
Mitglied der Familienseite hat sich einer weiteren Familienseite angeschlossen: The Olds Family Web Site
Jul. 05, 2014
Mitglied der Familienseite hat sich einer weiteren Familienseite angeschlossen: Myers Family Branches
Jul. 01, 2014
Mitglied der Familienseite hat sich einer weiteren Familienseite angeschlossen: Sutton-McCatharn Web Site
Jun. 26, 2014
Mitglied der Familienseite hat sich einer weiteren Familienseite angeschlossen: O'Connor Web Site
Jun. 23, 2014
Mitglied der Familienseite hat sich einer weiteren Familienseite angeschlossen: Hernæs Web Site
Jun. 17, 2014
Mitglied der Familienseite hat sich einer weiteren Familienseite angeschlossen: Sova Web Site
Jun. 14, 2014
Mitglied der Familienseite hat sich einer weiteren Familienseite angeschlossen: From-Poulsen Web Site
Jun. 09, 2014
Mitglied der Familienseite hat sich einer weiteren Familienseite angeschlossen: Family site (Family Tree Legends)
Jun. 08, 2014
Mitglied der Familienseite hat mit dem Family Tree Builder eine neue Version des Stammbaums RiederRothenfluhBLUtzigenBEKippel VS - 2013-09-17 13-35-45 veröffentlicht
 
Ältere Nachrichten ansehen
Artikel
Genealogie:Berner Münster: Grabplatte einer unbekannten, unverheirateten Rieder-Frau (evtl. Margareta)
Erstellt von: Doris Rieder am 24. Aug. 2010 11:34

Abschrift aus:

Baugeschichte des Münsters Band IV der Reihe Kunstdenkmäler des Kantons Bern, Das Berner Münster -Luc Mojon, 1960) Seite 434 (Nachtrag), Punkt 4:

4. Grabplatten.-Drei, ursprünglich wohl vollständige, fächerförmig um das Chorhaupt der Leutkirfche gruppierte Plattenreihen. Aus diesen stammen zwei Fragmente einer Platte, die bereits 1871 aufgedeckt worden ist (von Kruachtal-von Lindenach, S. 354, Nr. 20). Erste, an den Chroschluss stossende Reihe, vor der Ostwand (im Uhrzeigersinn):I. Mittelstück einer Grabplatte mit zerstörtem Wappen auf leicht erhabenem Dreieckschild(14. Jh.). Vor der Südostwand: 2. Grabplatte mit linear eingemeisseltem Wappen der Familie von Hürenberg, Dreieckschild (Ende 13. Jh.) 3. Grabplatte mit eingeritztem Wappen der Familie Rieder, Dreieckschild (Ende 13. Jh.) 4. Grabplatte mit eingeritztem, unbekanntem Wappen, Dreieckschild (Ende 13. Jh.) 5. Grabplatte, aus bautechnischen Gründen eine Ecke freigelegt. -Zweite Reiher, vor der Südostwand: 6. Grabplatte mit linear eingemeisseltem Wappen der Familie von Krauchtal, Dreieckschild (Ende 13. Jh.)-Dritte Reihe, vor derSüdostwand:7. Wie Nr. 5.-Unter Nr. 1, 3 und 4 haben Frauen gelegen, Von Nr. 2, 3, und 4 soll das Mittelstück mit dem Wappen in die Nordwand des sechsten südlichen Seitenschiffjoch eingelassen werden.

0 Kommentare|33 mal besucht|Ganzen Artikel sehen
Genealogie:Rudolf Rieder, Bern 14. September 1302
Erstellt von: Doris Rieder am 24. Aug. 2010 10:53

Aus dem "liber redituum conventur praedictorum 1438, fol. 183, im Staatsarchiv Bern

Fontes 2, 112.100

Abschrift:

Wir bruder Horman und all bruder des conventes ze Bern, predigerordens, tun kunt allen den, die disen bryef ansechen oder hôren lesen, nu oder hie nach, das wir mit Rûdolfen dem zimerman, Riders moge, sind ûber ein komen, das er uns sol machen zwifaltig stûl in unserem kor von eichinem holtze, das wir im sôllen geben uf ûnser hofstat, in der wirs und in aller form als unser bruûder stûle ze Friburg in Brisgôw gemacht sind. Und dis ist geschechen mit den gedingen, die hie nach geschirben stand: zûm ersten, de wir im sôllen geben XXV libr. gûter und gemeinder pfennigen, in fyer jaren vom dem tag, als dir bryef gegeben ward, also das wir im jerlichen geben sechs pfund; in den selben fyer jaren sol er die stûle zû allem gereche bereiten un setzen in siner koste aâ...

0 Kommentare|41 mal besucht|Ganzen Artikel sehen
Genealogie:16.3.1401 Vidimus vom 15.6.1395 Johann und Jakob Rieder und ihre Mutter Clara (von Büren, von Seedorf), Witwe des Ulrich Rieder von Murzelen
Erstellt von: Doris Rieder am 2. Aug. 2010 19:55

Stift

Prior und Konvent der Prediger zu Bern und Meisterin und Konvent des Frauenklosters zu Interlaken, denen Margaretha von Seedorf Güter zu Biglen, Häutlingen, Schwanden, Aeschlen, Vechigen, Krauchthal, Unterberg, Wichtrach, Hettiswil, Möschberg, im Altenberg zu Bern und zu Sibental sowie Renten und Gülten vermacht hat, geloben, an Clara von Murzelen und an deren Söhne Hensli und Jakob vom Murzelen, Kirchherren zu Walkringen, jährlich 20 Mütt Dinkel und 20 Goldgulden auszurichten als Leibgeding, Vgl. Urkujnde vom 16.11. 1400

Siegler: Petermann von Krauchthal

STAB ID 60859

0 Kommentare|27 mal besucht|Ganzen Artikel sehen
Genealogie:1414 Oheim Peter Rieder-Burgdorf
Erstellt von: Doris Rieder am 5. Apr. 2010 10:57

17.01.1414

Johannes von Schüpfen, gew. Leutpriester zu Walkringen, Peter von Krauchthal, Schultheiss zu Bern, Imer Spiegelberg, Schultheiss zu Solothurn, Johannes von Muleren und Konrad Justinger, burger zu Bern, bezeugen, dass Verena von Seedorf sel. vor ca. 15 Jahren der Karthause Thorberg die Vogtei, den Kirchensatz, das Widum und das Lehen der Kirche von Walkringen vergabt hat. Wenn die Karthause Thorberg indessen einginge, so soll diese Schenkung an Verenas Oheim, Peter Rieder, und an dessen Erben fallen.

Siegler: Leutpriester zu Bern, Peter von Krauchthal, Schultheiss zu Bern, Imer von Spiegelberg, Schultheiss zu Solothurn, Johannes Münzer, Konrad Justinger

STAB ID 29695

0 Kommentare|76 mal besucht|Ganzen Artikel sehen
Genealogie:1382 Ita, Witwe des Heinrich Rieder und Sohn Peter und Schwager Ulrich Ladener oo Margareth (Schultheiss zu Thun 1380)
Erstellt von: Doris Rieder am 5. Apr. 2010 06:59

23.08.1382

Ita, Witwe des Heinrich Rieder, Burger zu Bern, ihr Sohn Peter Rieder und ihr Tochtermann Ulrich Ladener, Burger zu Bern, verkaufen dem Johanniterhaus Buchsee für 60 Gulden den halben Teil des Eggenbergs zu freiem Eigen.

Siegler: Johannes von Diesbach, Burger zu Bern, Ulrich Ladener, Peter Rieder

STAB ID 33803

17.02.1380 Thun

Der Rat zu Thun erkennt als Gerichtsbehörde, dass Elsbeth (Elisabeth), Witwe des Werner sel. von Velschen, dem Vogt ihrer Tochter Anna keine Rechenschaft über die Verwaltung von Werners hinterlassenem Vermögen schulde, solange sie im Witwenstand mit der ledigen Tochter gemeinsamen Haushalt führt.

Siegler: Ulrich Ladener, Schultheiss zu Thun

STAB Fontes 10, 59, 126 IdD 63892

0 Kommentare|31 mal besucht|Ganzen Artikel sehen
Genealogie:1418 Oheim Ulrich Rieder - Burgdorf
Erstellt von: Doris Rieder am 5. Apr. 2010 06:49

20.04.1418

Testament von Niklaus Stettler, Burger und gesessen zu Bern. Dem Frauenkloster Interlaken die Hälfte der Matte "Rohrmoorümi" zu Mülchi, dem Siechenhaus und dem Niederen Spital in Bern die Hälfte zweier Schupposen zu Mülchi, seinen beiden Schwestern Anna und Nesa (Agnes) - und nach beider Tod der Karthause Thorberg - den halben Teil an einer Scheune und der sogenannten "Stettlermatte" zu Mülchi, seinen Schwestern, seinem Oheim Ulrich Rieder und schliesslich dem Siechenhaus Bern die Scheune und den halben Teil der Acker an der Schosshalde zu Bern usw.

Siegler:. Peter von Krauchthal d.A. , Burger zu Bern, Niklaus Stettler

STAB: ID 28719

0 Kommentare|61 mal besucht|Ganzen Artikel sehen
Genealogie:1376 Geschwister Niklaus, Konrad, Ulrich, Katharina Rieder
Erstellt von: Doris Rieder am 5. Apr. 2010 06:38

01.02.1376

Bruder Niklaus Rieder, Bruder Konrad, Bruder Ulrich Rieder und Schwester Katharina, Geschwister, alle Angehörige des Deutschen Ordens zu Bern, bestätigen, nachdem nun alle volljährig geworden sind -den Verkauf einer Schuppose zu Jegenstorf an Johannes Nicoday (Nikodei) genannt Negeli (Nägeli), Burger zu Bern. Vgl. Urkunde vom 10.11l. 1375

Siegler: Deutschordensleutpriester zu Bern

Inselarchiv STAB, Fontes 2,483, 100O= ID 40118

0 Kommentare|101 mal besucht|Ganzen Artikel sehen
Genealogie:Heinrich Rieder, Schmied zu Burgdorf 1316
Erstellt von: Doris Rieder am 9. Dez. 2009 07:33

07.03.1316 Fraubrunnen

Heinrich Rieder, Schmied zu Burgdorf bekennt, vom Kloster Fraubrunnen eine Hofstatt und einen Garten vor der Stadt Burgdorf für 5 Schillinge jährlichen Zinses für sich und seine Kinder als Leibgeding empfangen zu haben.

Staatsarchiv Bern

0 Kommentare|65 mal besucht|Ganzen Artikel sehen
Genealogie:Niklaus Rieder, Metzger, und Katharina 1381 Bern
Erstellt von: Doris Rieder am 24. Nov. 2009 15:24

01.02.1381

Niklaus Rieder, Metzger, gesessen zu Bern, und seine Ehefrau Katharina verkaufen an Schultheiss, Rat und Burger zu Bern für 21 Pfund neuer Bernermünze 1 Goldgulden ewigen Zinses ab ihrem halben Haus und ihrer halben Hofstatt an der Hormansgasse, sonnenhalb.

Siegler: Leutpriester zu Bern

Staatsarchiv Bern 10, 119, 216 ID 62601

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

0 Kommentare|30 mal besucht|Ganzen Artikel sehen
Genealogie:Jakob Rieder, od. Jakob von Murzelen/Murzenden +
Erstellt von: Doris Rieder am 24. Nov. 2009 15:09

06.12.1414 Bern Oberamt

Klara, Witwe des Jakob von Murzenden, Burger zu Bern, verkauft an Schultheiss, Räte und Burger zu Bern gegen ein jährliches Leibgeding (Rente) von 10 Gulden und 25 Mütt Dinkel zwei Häuser an der Hormannsgasse (heute Rathausgasse), unterhalb des neuen Rathauses.

Siegler: Peter von Krauchthal, Schultheiss zu Bern, Niklaus Stettler, Burger zu Bern

Staatsarchiv Bern ID 27261

0 Kommentare|89 mal besucht|Ganzen Artikel sehen
Besuche
0005065
 
Lädt...
Lädt...