Anmelden
Registrierung
Alle anzeigen  |  Alle schließen
#
Betreff
Veröffentlicht von
Aktionen
1
Fehler bei Smartmatches
Andy Steinhauf
- Schließen

Hallo,

bei einigen Übereinstimmungen im Stammbaum meiner Cousine (pp_141203893) und in meinem, liegt der Smartmatch-Algorythmus bei eindeutigen Übereinstimmungen immer völlig daneben, Beispiele:

 Thaddäus Stindl (1851-1851) und Thaddäus Stindl (1843-1851) beide sind Söhne der selben Eltern und werden "über Kreuz" erkannt:

 In der Liste der Smart Matches:

 Mein Baum: Thaddäus Stindl (1851-1851)

Übereinstimmung bei meiner Cousine: Thaddäus Stindl (1843-1851)

und umgekehrt.

 

Das gleiche gilt für:

Johann Schmid (1874-1874) , Johann Schmid (1876-1876)  und Johann Schmid (1877-1914). Die Eltern sind wieder die gleichen bei allen drei Johanns und die drei Brüder werden auch "über Kreuz" erkannt.

 

mfg

 

Andy 

 

Andy Steinhauf
- Antworten
2
RE: Fehler bei Smartmatches
Ronald Schmiers
- Schließen
Hallo Andy,

du solltest eben NICHT nur einen Vornamen eintragen sondern ALLE. Es ist nicht möglich, daß zwei Brüder nur den einen gleichen Vornamen bekamen. Meist bekamen sie zwei bis vier, von denen einige bei beiden vorhanden sind.

Diese Unsitte vieler Forscher nur die vermeintlichen Rufnamen einzutragen führt am häufigsten zu falschen SmartMatches!!!

Streiten könnte man nun darüber, ob die lateinisierten Taufnamen, oder deren deutsche Variante verwendet werden soll. 

Ich schreibe immer den landessprachlichen Namen, bei Deutschen also z.B. Bernard Heinrich in das Hauptnamensfeld und den lateinischen Taufnamen Bernardus Henricus in das Feld "auch bekannt als" , denn bei späteren Kirchenbucheinträgen wurde meist die deutsche Namensform, leider oft auch nur ein Name, eingetragen.

Der Rufname oder Spitzname sollte in das entsprechende Feld, nicht in den Hauptnamen! 

Deine Taddäus und Johannes werden mit Sicherheit noch weitere Namen bei der Taufe bekommen haben. Trage die richtig und vollständig ein und es wird besser.  Weil dann ein Johannes Heinrich nicht mehr mit seinem Bruder Johannes Bernard verwechselt werden kann.

Ich kann einfach nicht glauben, daß drei Brüder alle nur den einen Namen "Johannes" bekommen haben! Das ist unglaubwürdig. Gib ihnen ihre vollen Namen und sie werden nicht mehr kreuzweise erkannt! Es sei denn, es haben schon zu viele andere deinen Fehler nicht erkannt und die Verwechslungen als "richtig" bestätigt, weil sie ihrerseits nur jeweils einen Johann kannten!

Bei deinen drei Johann fällt mir gerade noch auf, daß die ersten beiden jeweils kaum ein Jahr lebten. Manchmal verwendeten die Eltern den Namen eines verstorbenen Kindes erneut. Die Geburt vom ersten zum dritten liegt keine drei Jahre auseinander, also im Toleranzbereich der SmartMatches für ungenaue Datumsangaben. Vermutlich kennt die Technologie der SmartMatches noch keine Routine für Kleinskindersterben. Genealogisch abstammungstechnisch oder auch erbrechtlich ist das aber ein geringeres Problem. Da die gestorbenen Kinder keine eigenen Nachkommen haben, kann keine Generationenfolge durcheinander kommen, wie bei mir mit Zwillingen "Carl" Sträter, die zwei Schwestern Catharina und Christine Schmiers geheiratet haben. Die beiden hießen nicht nur Carl, sondern hatten jeder drei Namen. Aber durch die Faulheit oder Dummheit der anderen Forscher, die immer nur Carl eintragen, werden sie dauernd verwechselt. Und wenn die dann diese Verwechslungen bestätigen und übernehmen, dann nehmen sie UNGELESEN meine Notizen zu diesen Verwechslungen und ändern die Namen nicht! Wer ist nun Schuld an diesem Kuddelmuddel?.  .

Viele Grüße

Ronald

 

Ronald Schmiers
Deutschland
- Antworten
3
RE: Fehler bei Smartmatches [2]
Andy Steinhauf
- Schließen

@Ronald: Ich gebe immer ALLE bekannten Vornamen ein, aber bei meinen Vorfahren aus dem Sudetenland hatten die meisten nur einen Vornamen. Nach dem Tod eines Kindes bekam das nächste oft wieder den gleichen Namen. So ist es auch bei den beiden Beispielen, die ich genannt habe.

 

mfg

 

 Andy 

Andy Steinhauf
- Antworten
4
RE: Fehler bei Smartmatches
Franz Peter Schmitz
- Schließen

Hallo Andy,

das ist eines der Felder, die bei der Überarbeitung der Smart Matches verbessert werden müssen. Bei Geschwistern sollte immer nur eine Übereinstimmung angeboten werden; ich kenne solche Fälle zur Genüge aus meinem eigenen Stammbaum.

Franz Peter

Franz Peter Schmitz
Germany
- Antworten
5
RE: Fehler bei Smartmatches [2]
schau schau
- Schließen

ich auch

 

und noch viele viele mehr

 

mfg

schau schau
- Antworten
6
RE: Fehler bei Smartmatches [3]
schau schau
- Schließen

aber im moment

ist my das beste auf dem markt

 

 

das schreibt

 

schau schau
- Antworten
7
Auch bei mir sind sehr viele Fehler bei den Smartmatches
Jürgen Thoma
- Schließen
Ich habe einen Stammbaum "Thoma, Jürgen" und mir werden Smartmatches mit dem Stammbaum "134327171_1_DF_d0cp429cjx4qa384" angezeigt.

Mir wird ein Smartmatch zwischen "meinem" Fritz Klingenberg und einem Fritz Paul Klingenberg im o.g. anderen Stammbaum angezeigt.

Allein wenn ich mir in der Smartmatchübersicht zwischen diesen beiden Personen die unterschiedlichen Eltern ansehe kann ich erkennen, dass es sich hier nicht um die gleiche Person handelt. Und das obwohl 64 % Übereinstimmung angezeigt wird. Außer einem gemeinsamen Vornamen, dem gleichen Nachnamen und der Tatsache, dass ein anderes mH-Mitglied diesen Smartmatch bestätigt hat, haben beide Personen überhaupt nichts gemeinsam.  

Hier sollte der dazugehörige Algorithmus nochmals überdacht werden.  

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen  

 

Jürgen Thoma
Germany
- Antworten
8
RE: Auch bei mir sind sehr viele Fehler bei den Smartmatches [5]
Ronald Schmiers
- Schließen

Hallo Jürgen,

 dann sollte man seinerseits den Match ablehnen und gegebenenfalls einen Kommentar deswegen unter dem Vergleich hinterlassen. Außerdem kann man versuchen den anderen zu bitten, die falsche Bestätigung zurüchzunehmen.

 Hallo Kai,

ja manchmal gab es nur einen Vornamen, oder nur einer ist überliefert.  Nimm es bitte nicht persönlich. ;)

Gruß Ronald 

Ronald Schmiers
Deutschland
- Antworten
9
RE: Auch bei mir sind sehr viele Fehler bei den Smartmatches [5]
Franz Peter Schmitz
- Schließen

Hallo Jürgen

Wie schon weiter oben angeführt, werden die Smart Matches überarbeitet. Der Algorithmus zur Ermittlung der Übereinstimmung gehört mit zu den zu überarbeitenden Funktionen. Ich kenne noch weit extremere Fälle als den von Dir beschriebenen.

Franz Peter

Franz Peter Schmitz
Germany
- Antworten
10
RE: Auch bei mir sind sehr viele Fehler bei den Smartmatches [6]
Jürgen Thoma
- Schließen

Hallo Franz Peter,

vor mehr als 10 Monaten hast Du mir geantwortet, dass das SmartMatching überarbeitet wird. 

Leider ist anscheinen diesbezüglich noch nichts, oder zumindest nicht viel, geschehen.

In meinem "Stammbaum der Familie Jürgen Thoma" ist ein Jürgen Hell (*1833 / 1891) mit Frau Cäcilia Hell (geb. Büsen) ( *1839 / 1925) und deren  11 Kinder aufgeführt.

Wenn ich nun die SmartMatches mit dem Stammbau "Hell Web Site \ Familie Hell‎" ansehe werden mir 90 % Übereinstimmung angezeigt und es fehlen in meiner SmartMatch-Übersicht die Frau und die Kinder. Und das Obwohl die Frau und alle Kinder in beiden Stammbäumen bestätigt wurden.

Hier ist das SmartMatching immer noch sehr verbesserungsbedürftig. 

Wenn mH weiterhin Premiummitgliedschaften verkaufen möchte, muss das nun schnellstens behoben werden. Kochrezepte kann ich auf darauf spezialisierte Foren austauschen. Auch für Spiele gibt es genügend Anbieter. Hier sollte auf das Kernprodukt mehr geachtet und dieses verbessert werden. Wenn ich es richtig mitbekommen habe, dann arbeitet Google bereits daran mit einem eigenem Genealogieprogramm mH den Rang abzulaufen. Und wenn das mal komplett programmiert ist, werden sicherlich die Daten sehr schnell von mH auf Google transferiert sein. 

 

 

Jürgen Thoma
Germany
- Antworten
 
Lädt...
Lädt...