Anmelden
Registrierung
Alle anzeigen  |  Alle schließen
#
Betreff
Veröffentlicht von
Aktionen
1
Person als verstorben oder lebend markieren
Gitta
- Schließen

Wenn ich auf meine Familienstatistiken gehe, werde ich fast regelmässig aufgefordert, meine Mutter als verstorben zu markieren. Sie ist zwar Jahrgang 1920, erfreut sich aber bester Gesundheit. Dei Aufforderung empfinde ich als etwas makaber. Kann man die Altersgrenze für derartige Erinnerungen nicht heraufsetzen?

Gitta
Ansbach, Deutschland
- Antworten
2
RE: Person als verstorben oder lebend markieren
Meike Schuler
- Schließen

Hallo Brigitte,

wo erhälst du diese Aufforderung genau? Arbeitest du online auf der Famlienseite oder mit dem Family Tree Builder? Was hast du bei deiner Mutter für Eingaben gemacht?

Ich habe noch nie derartige Aufforderungen erhalten.

Viele Grüße

Meike Schuler-Haas

Meike Schuler
Germany
- Antworten
3
RE: Person als verstorben oder lebend markieren [2]
Gitta
- Schließen

Hallo Meike,

ich habe soeben noch einmal nachgesehen auf der Familienseite unter Familienstatistiken. Meien Mutter ist mit ihrem Geburtstag 22. Januar 1920 eingetragen. Darunter folgt unmißverständlich die Aufforderung: Person als verstorben markieren.

Gitta
Ansbach, Deutschland
- Antworten
4
RE: Person als verstorben oder lebend markieren [2]
Gitta
- Schließen

Hallo Meike Schuler,

diese Aufforderung erhalte ich, wenn ich von der Familienseite auf die Statistiken gehe. Allerdings kommt die Aufforderung nur ab und zu, nicht regelmäßig. Immer wenn ich denke, jetzt ist meine Mutter als noch lebend akzeptiert, taucht die Aufforderung wieder auf.

 

Gitta
Ansbach, Deutschland
- Antworten
5
RE: Person als verstorben oder lebend markieren [3]
Meike Schuler
- Schließen

Hallo Brigitte,

es scheint sich hier um einen Systemfehler zu handeln. Ich habe es weitergegeben und hoffe, dass der Fehler zügig behoben wird.

Viele Grüße

Meike Schuler-Haas

Meike Schuler
Germany
- Antworten
 
Lädt...
Lädt...