Anmelden
Registrierung
Alle anzeigen  |  Alle schließen
#
Betreff
Veröffentlicht von
Aktionen
1
<Dieser Beitrag wurde gelöscht>
geisenheim
2
RE: Umsetzung - Produktvorschläge
Laura
- Schließen
Hallo Herr Geisenheim,

Vielen Dank für Ihre Nachricht im Forum.

Wir nehmen alle Produktvorschläge unserer Nutzer ernst. Ich kann Ihnen allerdings leider nicht versprechen wie schnell und in welchem Zeitraum ein Produktvorschlag realisiert werden kann.

Alle Produktvorschläge werden auf Ihre Umsetzbarkeit geprüft und zu gegebener Zeit dann auch realisiert.

Wenn Sie Vorschläge haben, senden Sie diese bitte gerne an Support@myheritage.com.

Wir freuen uns auf Anregungen und Ideen unserer Nutzer.

Viele Grüße, 

 

 

 

Laura
Germany
- Antworten
3
RE: Umsetzung - Produktvorschläge [2]
Pharao
- Schließen
Diese Antwort vom Support habe ich erwartet - was soll ein Support-Mitglied auch sonst schreiben? Wir haben uns aber den Glauben an den Osterhasen, Weihnachtsmann und Klapperstorch abgewöhnt - auch die Erfahrung mit MyH sieht - abgesehen von sehr ernsthaften Anstrengungen vor 3 Jahren - leider nicht so rosig aus.
Pharao
Freigericht
- Antworten
4
RE: Umsetzung - Produktvorschläge
Baba
- Schließen

Mit diesen Produktvorschlägen ist es so eine Sache. Der Support tut ja das Möglichste, damit diese Vorschläge auch auf ihrem, hoffentlich vorhandenen, Change Mangement Board landen. Nur spielt, wie uns ja schon öfters kund getan, weniger die Idee/Qualität des Vorschlages eine Rolle, sondern hauptsächlich die Anzahl Nutzer, welche sich für einen solchen Vorschlag melden.

Die - nicht kleine - Liste der Vorschläge aus all den sprachlich getrennten Foren, sowie alle die Fehlermeldungen aus den unterschiedlichsten Ecken des Systems zu sichten, priorisieren und daraus entsprechende Umsetzungsaufträge an die Softwarestube zu erstellen ... ach ich träume wieder.

Meines Erachtens hat doch die Softwareabteilung gar keine Zeit, sich um solche Dinge zu kümmern. Ich habe natürlich keine Ahnung, wie viele Nasen da am System rumhäckeln, gefühlt sind es aber bei der Grösse und Komplexität des Systems zu wenige. Wie ich schon anderweitig geschrieben habe, fehlt es hier an der entsprechend konsequenten Führung und Planung der Entwickler.

Es gibt ja auch etliche gute Werkzeuge, welche sie uns an die Hand gegeben haben, das will ich nicht klein reden und dafür auch ein fettes Dankeschön. Aber ein paar Sachen/Spielereien haben nach meinem Dafürhalten wenig bis gar nichts auf einem Familienforschungsportal zu suchen. Und die Energie zur Realisierung hätte man sicherlich an einer wichtigeren Stelle einsetzen können.

Auch ein Marschhalt bei der Realisierung von immer neuen Funktionen würde mal gut tun, damit man sich mal mit der selben Energie den anstehenden Problemen widmen kann. Damit würde die Liste der Fehler/Probleme auch mal wieder kürzer.

Was uns Kunden immer noch fehlt, ist eine Kurzübersicht der 'Open Items' mit Datum und Statusampeln (offen, in Bearbeitung, Erledigt), damit der interessierte Nutzer auch sehen kann, woran denn aktuell geklöppelt wird. Transparenz schafft Vertrauen ... einmal mehr.

Beste Grüsse

Remo

Baba
Ittigen, BE
- Antworten
5
RE: Umsetzung - Produktvorschläge [2]
Fabio Schett
- Schließen
Meine Meinung baba, super formuliert, trifft es auf den Punkt :)
Fabio Schett
- Antworten
6
<Dieser Beitrag wurde gelöscht>
geisenheim
7
RE: Umsetzung - Produktvorschläge [3]
Pharao
- Schließen
Dem Text von Baba ist nichts hinzuzufügen und nichts wegzunehmen.
Pharao
Freigericht
- Antworten
8
RE: Umsetzung - Produktvorschläge [4]
zuzzel
- Schließen

Stimme Remo voll zu.

 

Eingestellt am 10.12.2013 um 10:28 Uhr MEZ

zuzzel
Germany
- Antworten
 
Lädt...
Lädt...