MyHeritage Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 30. April 2020 aktualisiert.
Wenn Sie sie seit diesem Datum nicht mehr eingesehen haben, tun Sie dies bitte jetzt.

Die unten angezeigte Deutsch Übersetzung unserer Datenschutzbestimmungen ist nicht die verbindliche Fassung. Sie dient lediglich zur Information und besseren Verständlichkeit. Die Englische Version der Datenschutzbestimmungen stellt die rechtsverbindliche Fassung dar.


KURZFASSUNG DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wer sind wir?

MyHeritage ist ein Unternehmen mit Hauptsitz in Israel, das sich direkt an den Endverbraucher wendet. MyHeritage entwickelt Dienstleistungen zur Erforschung der Familiengeschichte, DNA-Tests und genetische Gesundheitstests.

Unsere wichtigsten Datenschutzprinzipien

MyHeritage wurde 2003 gegründet und genießt seit 17 Jahren das Vertrauen seiner Nutzer. MyHeritage legt großen Wert auf die Privatsphäre seiner Nutzer und den Schutz ihrer Daten, und seine oberste Priorität ist es, ihr Vertrauen zu honorieren.

MyHeritage hat noch nie persönliche Daten (wie Kundennamen, E-Mail-Adressen, Anschriften und Stammbäume) verkauft oder lizenziert und wird dies auch in Zukunft nicht tun. MyHeritage hat noch nie genetische oder Gesundheitsdaten verkauft oder lizenziert und wird dies auch in Zukunft nie ohne die ausdrückliche Einverständniserklärung eines Kunden tun. MyHeritage wird unter keinen Umständen Daten an Versicherungsgesellschaften weitergeben. MyHeritage verbietet die Nutzung seiner DNA-Dienstleistungen durch die Strafverfolgungsbehörden.

Nutzer können ihre Daten jederzeit aus MyHeritage löschen. Die Löschung ist dauerhaft und unumkehrbar.

Sollte sich an dieser Datenschutzerklärung jemals etwas Wesentliches ändern, werden wir Sie per E-Mail benachrichtigen.

Welche Informationen sammeln wir von Ihnen?

Wir sammeln Informationen, von denen wir glauben, dass sie für unsere legitimen Geschäftsinteressen notwendig sind, um Ihnen unseren Service (wie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen definiert), wie unten beschrieben, anbieten zu können:

Informationen, die Sie direkt mit uns teilen. Zum Beispiel Informationen, die Sie eingeben, wenn Sie sich für den Service anmelden, einen Stammbaum erstellen oder Ihre Familiengeschichte mithilfe des Service erforschen, mit unseren Kundendienstmitarbeitern kommunizieren, einen Fragebogen oder eine Umfrage auf unserer Website ausfüllen und so weiter.

Informationen aus öffentlichen und historischen Datensätzen. Wir digitalisieren solche Datensätze selbst oder lizenzieren sie aus Archiven und anderen Quellen, um Inhalte zu erstellen, die von Genealogen benötigt werden. Diese Aufzeichnungen können öffentliche Informationen über Sie enthalten.

Informationen aus unseren DNA-Dienstleistungen. Wenn Sie unseren DNA-Test kaufen oder Ihre DNA-Daten auf unsere Website hochladen, extrahieren wir Ihre DNA aus Ihrer DNA-Probe oder verwenden Ihre hochgeladenen DNA-Testergebnisse, verarbeiten sie und führen eine genetische Analyse durch, um Ihnen unsere DNA-Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen.

Daten, die wir erhalten, wenn Sie unseren Service nutzen. Wir sammeln Informationen über das Surfverhalten mithilfe automatisierter Mittel von Datenerfassungstechnologien (wie Cookies), um Ihr Erlebnis der Website zu verbessern und zu verstehen, wie unsere Dienstleistungen genutzt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Um Ihnen unseren Service bereitzustellen. Dazu gehören die Anzeige Ihres Stammbaums, der Vergleich Ihres Stammbaums mit anderen Stammbäumen, um Ihnen Smart Matches™ zu liefern, der Vergleich Ihres Stammbaums mit historischen Aufzeichnungen, um Ihnen Record Matches bereitzustellen, der Vergleich Ihrer DNA-Daten mit denen anderer Nutzer, um Ihnen DNA-Matches (Übereinstimmungen der DNA) zu liefern, die Bereitstellung von DNA-Berichten und so weiter.

Um mit Ihnen über den Service zu kommunizieren.

Um Ihnen auf den Service bezogene Angebote zu unterbreiten. Sie können diese Angebote jederzeit abbestellen.

Für interne Geschäftszwecke, zur Verbesserung und Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen, zur Durchführung interner Datenanalysen, zur Analyse der Nutzung der Website zur Verbesserung des Kundenerlebnisses oder zur Bewertung unserer Werbekampagnen.

Mit Ihrer Einwilligung für interne oder externe Forschungszwecke. Wenn Sie sich freiwillig für die Teilnahme an unseren Forschungsarbeiten entscheiden und unserer DNA-Einverständniserklärung zustimmen.

Wird MyHeritage irgendwelche Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben?

Von Ihnen zur Verfügung gestellte personenbezogene Daten werden niemals verkauft oder lizenziert. Ohne Ihre ausdrückliche Einverständniserklärung werden wir niemals DNA-Informationen oder Gesundheitsinformationen an Dritte verkaufen oder lizenzieren. Wir werden unter keinen Umständen Informationen an Versicherungsgesellschaften verkaufen oder lizenzieren.

Wir werden keine Informationen an Strafverfolgungsbehörden weitergeben, es sei denn, wir sind aufgrund eines gültigen Gerichtsbeschlusses oder einer Vorladung zur Bereitstellung genetischer Informationen verpflichtet.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, außer unter den folgenden äußerst beschränkten Umständen:
(a) an unsere wichtigsten Dienstleister (z. B. den Zahlungsplattformen Adyen, BlueSnap und PayPal) unter dem Schutz entsprechender Vereinbarungen - um Ihnen unseren Service zur Verfügung zu stellen; (b) mit Ihren DNA-Matches (falls aktiviert); (c) mit Ihren Smart Matches (falls aktiviert); (d) wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder um unsere Rechte oder das Eigentum anderer Nutzer zu schützen; (e) um unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder unsere Datenschutzerklärung durchzusetzen; und (f) im Rahmen einer Akquisition unseres Unternehmens.

Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

Wir haben technische, physische und administrative Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Änderung oder Offenlegung der unter unserer Kontrolle befindlichen personenbezogenen Daten von Nutzern implementiert. Zum Beispiel überprüfen und verbessern wir bei Bedarf regelmäßig unsere Sicherheits- und Datenschutzpraktiken, wir geben periodische Penetrationstests in Auftrag, um die Robustheit der Sicherheit unseres Service zu testen, nur autorisiertes Personal hat Zugang zu personenbezogenen Daten, und wir arbeiten nur mit Laboren und Dritten zusammen, die unsere Sicherheitsstandards erfüllen und sich dazu verpflichten.

Verwaltung Ihrer Privatsphäre

Wir geben Ihnen die Möglichkeit, Informationen auf vielfältige Weise zu teilen. Sie können wählen, wann und mit wem Sie Ihre Informationen außerhalb des Service teilen. Sie können jederzeit DNA Matching oder Smart Matching™ deaktivieren, die Anzeige von Ergebnissen für bestimmte unheilbare Zustände innerhalb der DNA-Gesundheitsberichte ablehnen, die Zustimmung zur Forschung erteilen oder verweigern, mithilfe Ihrer Browser-Einstellungen Cookies verwalten, die Vernichtung Ihrer DNA-Probe(n) beantragen und Ihr Konto und Ihre Daten löschen.

GESAMTE DATENSCHUTZERKLÄRUNG

In diesem Dokument (die „Datenschutzerklärung“) geben wir Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten gesammelt werden und warum, sowie darüber, wie wir die personenbezogenen Daten verwenden, um Ihnen eine personalisierte, nutzerfreundliche Erfahrung auf der Website zu ermöglichen. Wir erklären auch, wie Sie diese personenbezogenen Daten einsehen, die Art und Weise ihrer Weitergabe kontrollieren oder sie löschen können.

Mit der Nutzung dieser Website und des Service akzeptieren Sie die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Praktiken und die Verarbeitung (einschließlich der Sammlung, Nutzung, Offenlegung, Aufbewahrung oder Entfernung) Ihrer Daten gemäß den Bedingungen dieser Datenschutzerklärung. Diese Datenschutzerklärung sollte in Verbindung mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen werden . Großgeschriebene Begriffe, die hier verwendet und nicht definiert werden, haben die Bedeutungen, die ihnen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugeschrieben werden.

ÄNDERUNGEN AN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wenn wir uns Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vornehmen, werden wir eine aktualisierte Version mit einer aktualisierten Datumslegende herausgeben, und wenn die Änderungen wesentlich sind, werden wir Sie ebenfalls per E-Mail benachrichtigen. Wenn Sie mit der Datenschutzerklärung oder deren Änderungen nicht einverstanden sind und Sie infolgedessen möchten, dass wir die Nutzung oder Speicherung Ihrer Daten in Übereinstimmung mit der überarbeiteten Erklärung einstellen, dann löschen Sie Ihr Konto oder kontaktieren Sie uns unter privacy@myheritage.com und bitten Sie uns, dies für Sie zu tun.

Wann immer diese Datenschutzerklärung inhaltlich geändert wird, erscheint der Hinweis „aktualisiert“ auffällig neben dem Link „Datenschutzerklärung“ in der Fußzeile der Webseiten. Die Kennzeichnung „aktualisiert“ wird entweder nach 30 Tagen oder nachdem Sie die aktualisierte Datenschutzerklärung gelesen haben, entfernt, je nachdem, was früher eintritt. Mit Ihrer weiteren Nutzung der Website oder des Dienstes nach den Änderungen erklären Sie sich mit der dann geltenden, überarbeiteten Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn Sie mit dieser Datenschutzerklärung nicht einverstanden sind, nutzen Sie die Website oder den Service bitte nicht und löschen Sie Ihr Konto.

WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN VON IHNEN ODER ÜBER SIE WERDEN GESAMMELT?

Wir sammeln nur Informationen, von denen wir glauben, dass sie für unsere legitimen Geschäftsinteressen notwendig sind, um Ihnen den Service zur Verfügung stellen zu können. Wie viele andere personenbezogenen Daten Sie an MyHeritage übermitteln möchten, bleibt Ihnen überlassen.

Die folgenden Arten personenbezogener Daten erfragen oder erheben wir von Ihnen, beziehungsweise stellen Sie uns zur Verfügung:

1) Name, Kontaktinformationen und Zahlungsinformationen: Wenn Sie sich für den Service anmelden, bitten wir Sie um Ihren Namen, Ihr Geschlecht und Ihre E-Mail-Adresse, sowie um Ihr Geburtsjahr und -land. Das Geburtsjahr wird erfasst, um sicherzustellen, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Bezug auf minderjährige Nutzer einhalten. Wenn Sie ein Abonnement oder ein anderes Produkt kaufen, müssen wir Ihre Postanschrift, Telefonnummer und Zahlungsdaten kennen, um die Zahlung und Abwicklung zu ermöglichen.

2) Informationen über Ihre Familie und andere: Sie können im Zuge der Erstellung Ihres Familienstammbaums oder der Durchführung Ihrer Familienforschung auf der Website auch zusätzliche personenbezogene Daten über sich selbst und andere Personen eingeben, z. B. Namen, Beziehungen, Geburts- und Todesdaten und -orte, Kontaktinformationen wie E-Mail-Adresse und Fotos.

Wenn Sie ein Familienmitglied oder eine andere Person dazu einladen, Ihren Stammbaum einzusehen oder zu bearbeiten, fragen wir Sie nach der E-Mail-Adresse und dem Namen der Person. Sie müssen sich zuvor vergewissern, dass Sie die Zustimmung der Person zur Weitergabe ihrer Daten an MyHeritage eingeholt haben, bevor Sie sie einladen.

Bei der Erstellung eines Stammbaums entscheiden Sie, welche Verwandten in den Stammbaum aufgenommen werden sollen, ob verstorbene Verwandte, lebende Verwandte oder beides, und welche Informationen über sie aufgenommen werden sollen. Für die Aufnahme lebender Verwandter in den Stammbaum müssen Sie zuvor deren Zustimmung einholen. Bevor Sie lebende Verwandte unter dem gesetzlichen Mindestalter in den Stammbaum aufnehmen, müssen Sie die Zustimmung der Eltern oder des Vormunds einholen.

3) Informationen aus öffentlichen und historischen Datensätzen: Wir digitalisieren, lizenzieren und beschaffen Unterlagen aus verschiedenen Quellen, darunter Geburts-, Heirats- und Sterbeurkunden, Volkszählungsunterlagen, Einwanderungslisten, Zeitungen und andere Unterlagen. Solche Aufzeichnungen können personenbezogene Informationen über Sie enthalten.

4) DNA-Informationen: DNA-bezogene Informationen werden erzeugt und gespeichert, wenn Sie unsere DNA-Dienstleistungen nutzen, d. h., wenn Sie unser DNA-Test-Kit kaufen oder Ihre DNA-Daten hochladen, die von einem anderen DNA-Test-Service erzeugt wurden. Unsere DNA-Dienstleistungen extrahieren Ihre DNA aus Ihrer DNA-Probe oder verwenden Ihre hochgeladenen DNA-Ergebnisse, verarbeiten diese und führen eine genetische Analyse durch, um Ihnen unsere DNA-Berichte zur Verfügung zu stellen.

5) Ihre Kommentare und Meinungen: Wenn Sie Nachrichten oder Kommentare in unseren Blogs oder Facebook-Konten oder auf unseren Message Boards veröffentlichen, erfassen wir diese Informationen möglicherweise.

6) Ihre Inanspruchnahme des Service: Während Sie unseren Service nutzen, können wir Informationen auf der Grundlage Ihrer Interaktion mit unserer Website oder von den Geräten oder Computern, die Sie für den Zugriff auf die Website verwenden, sammeln, um Ihre Erfahrung beim Besuch der Website zu verbessern und zu verstehen, wie unser Service genutzt wird. Dazu können Weblog-Informationen, “Clickstream“-Daten (z. B. die Art des von Ihnen verwendeten Computers und Browsers, die Adresse der Website, die Sie direkt mit unserer Site verbunden hat), Seitenaufrufe und IP-Adressen gehören.

7) Ihre Kommunikation: Ihre Kommunikation über die Funktionen des Service mit anderen Nutzern (z. B. MyHeritage Inbox) sowie Informationen, die Sie uns in der Kommunikation mit unserem Kundenbetreuungsteam (z. B. Support-Tickets) oder anderen Vertretern zur Verfügung stellen, werden von uns erfasst.

8) Ihre Umfrageantworten: Wenn Sie freiwillig an Umfragen über den Service teilnehmen oder Fragebögen zu unserem Service beantworten, werden wir die von Ihnen angegebenen Informationen sammeln.

9) Informationen aus Ihrem Gesundheitsfragebogen: Bevor wir Ihnen die DNA-Gesundheitsberichte zur Verfügung stellen, sammeln wir mithilfe eines Fragebogens (die „Gesundheitsfragebogeninformationen“ bzw. der „Gesundheitsfragebogen“) bestimmte Informationen über Sie und Ihre Familienmitglieder zur selbstberichteten gesundheitlichen Vorgeschichte. In den USA sind wir verpflichtet, diese Informationen zu sammeln, um die Gesundheitsvorschriften einzuhalten. Außerhalb der USA sind wir dazu zwar nicht verpflichtet, erheben sie aber aus Gründen der Datenkonsistenz.

10) Kontoauthentifizierungsdienste Dritter: Zur Authentifizierung Ihres Benutzerkontos können Sie ein Konto bei Facebook oder Google mit unserem Service verknüpfen. Auf diese Weise können Sie Ihre Anmeldedaten von dem anderen Dienst verwenden, um ein MyHeritage-Konto zu erstellen oder sich bei MyHeritage anzumelden, ohne Angaben wie z. B. Ihre E-Mail-Adresse manuell eingeben zu müssen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, werden wir die von Ihnen autorisierten Informationen, die Sie uns über diesen Dienst zur Verfügung stellen (z. B. die E-Mail-Adresse für ein verbundenes Facebook- oder Google-Konto), in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung sammeln und nutzen.

11) Informationen aus der Integration mit Genealogie-Partnern: Unsere Genealogie-Partner wie Roots Magic und Family Historian (die „Genealogie-Partner“) können genealogische Informationen aus den Stammbäumen ihrer Nutzer über eine Integration zum Abgleich mit unseren Stammbäumen und Aufzeichnungen an uns weitergeben. Wir erhalten keine Lizenz für diese von Genealogie-Partnern gesendeten Informationen, sie werden von uns nicht erfasst und nach der Berechnung der Übereinstimmungen automatisch wieder gelöscht.

WIE VERWENDEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

1) Um Ihnen den Service zur Verfügung zu stellen: Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten in erster Linie zur Erfüllung der Zwecke, für die Sie uns die personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt haben. Dazu gehören die Anzeige Ihres Familienstammbaums, die erneute Durchführung von Suchen in der Familiengeschichte, um weitere Datensätze für Sie zu finden, die Bearbeitung Ihres Abonnements und die Bereitstellung von Kundensupport. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten auch, um Ihnen Smart Matches™ und Record Matches für Ihren Familienstammbaum zur Verfügung zu stellen oder um Ihnen und anderen Mitgliedern der MyHeritage-Gemeinschaft zu ermöglichen, miteinander in Kontakt zu treten, und so weiter.

Wenn Sie unsere DNA-Dienstleistungen in Anspruch nehmen: Wir bearbeiten und lagern Ihre DNA-Proben, führen genetische Analysen durch und stellen Ihnen die DNA-Ergebnisse und DNA-Berichte zur Verfügung. Wenn DNA Matching aktiviert ist, werden wir Ihre DNA-Daten mit denen anderer Nutzer vergleichen, um Ihnen DNA-Matches zu liefern. Wenn Sie an den DNA-Gesundheitsberichten interessiert sind, können wir anhand der Informationen aus dem Gesundheitsfragebogen Ihre Berechtigung zum Erhalt der Berichte feststellen. Bei Kunden aus den USA werden die DNA-Gesundheitsberichte auf Verordnung eines Arztes erstellt. Wir fügen möglicherweise neue DNA-Gesundheitsberichte für Sie hinzu, wenn sie verfügbar werden.

2) Um mit Ihnen zu kommunizieren: Wir können mit Ihnen kommunizieren, um Sie über Aktualisierungen oder Ergänzungen des Service zu informieren oder um von Ihnen Feedback über den Service einzuholen. Unsere Kommunikation mit Ihnen erfolgt in erster Linie per E-Mail, kann aber unter Umständen auch per Telefon, Direktwerbung oder einer anderen Kommunikationsmethode erfolgen. Wenn Sie keine E-Mails mehr von uns erhalten möchten, können Sie sich jederzeit abmelden, indem Sie den in der E-Mail aufgeführten Abmeldelink verwenden oder Ihre E-Mail-Einstellungen ändern. Wenn Sie sich von anderen Kommunikationsmethoden abmelden möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@myheritage.com.

3) Um unsere Dienstleistungen zu vermarkten: Durch Ihre Anmeldung bei dem Service stimmen Sie zu, dass wir Ihre Kontaktinformationen sowie Informationen über Ihre Nutzung des Service verwenden dürfen, um Ihnen ergänzende MyHeritage-Produkte oder -Dienstleistungen anzubieten. Solche Werbeangebote können per E-Mail, Telefon oder Direktwerbung gemacht werden. Wir werden Ihnen niemals Werbeangebote per Textnachricht (SMS) zusenden. Die einzigen Textnachrichten (SMS), die Sie von uns erhalten können, sind Nachrichten über bevorstehende Geburtstage und Hochzeitstage von engen Familienmitgliedern in Ihrer Familie, wenn Sie sich für diese spezielle Funktion entschieden haben.

Wenn Sie keine Marketing-Angebote per E-Mail erhalten möchten, können Sie sich jederzeit abmelden, indem Sie den in der E-Mail aufgeführten Abmeldelink verwenden oder Ihre E-Mail- und Kommunikationspräferenzen einstellen. Siehe den Abschnitt über E-Mail-Präferenzen weiter unten. Wenn Sie keine Marketingangebote per Telefon erhalten möchten, können Sie dies auch über die E-Mail- und Kommunikationspräferenzen tun. Sie können uns auch anweisen, die Kommunikation mit Ihnen einzustellen, indem Sie uns unter privacy@myheritage.com kontaktieren oder dies im Gespräch mit einem Vertreter von MyHeritage verlangen.

Die von Ihnen und anderen Nutzern durch die Umfragen gesammelten Informationen können für unser Marketing verwendet werden, und solche E-Mails oder Werbeangebote können Ihnen unterbreitet werden.

4) Für interne Geschäftszwecke: Um den Service zu verbessern und neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, können wir Ihre personenbezogenen Daten zur internen Datenanalyse, zur Untersuchung der Nutzung der Website, zur Unterstützung bei der Problemdiagnose und Sicherung des Service, zur Ermittlung von Nutzungstrends und zur Bestimmung der Wirksamkeit von Werbekampagnen verwenden. Zum Beispiel können wir untersuchen, wie viel Zeit Besucher auf jeder Seite der Website verbringen und wie sie durch die Website navigieren. Wir werden diese Informationen nur zur Verbesserung der Website verwenden.

Wir verwenden Ihre IP-Adresse, um Ihnen die Website und unseren Service zur Verfügung zu stellen und um bei der Diagnose von Problemen mit unseren Servern zu helfen. Ihre IP-Adresse wird auch verwendet, um breite demographische Informationen wie die geographische Verteilung unserer Mitglieder zu sammeln. Wenn Sie den Service zum ersten Mal besuchen, verwenden wir Ihre IP-Adresse, um Ihnen den Service in der Sprache vorzuschlagen, die wir für die geografische Region, aus der sie stammt, für am geeignetsten halten.

5) Um Forschung zu betreiben: Wenn Sie der DNA-Einverständniserklärung zugestimmt haben, dürfen wir Ihre Informationen (wie z. B. Umfrageforschungsdaten, DNA-Ergebnisse und andere DNA-Informationen) für die in der Einverständniserklärung genannten Forschungszwecke verwenden. Ihre Einverständniserklärung kann jederzeit über die Website widerrufen werden. Ihre Identität und die Identität Ihrer Familienmitglieder werden von uns in keiner Veröffentlichung von Forschungsergebnissen preisgegeben.

GESETZLICHE GRUNDLAGEN FÜR DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Nach der Datenschutz-Grundverordnung der EU („DSGVO“) und dem brasilianischen Datenschutzgesetz Lei Geral de Proteção de Dados („LGPD“), muss jede Verarbeitung personenbezogener Daten durch eine „Voraussetzung“ für die Verarbeitung begründet sein.
In der Mehrheit der Fälle wird jede Verarbeitung auf folgender Grundlage gerechtfertigt sein:

Darüber hinaus ist die Verarbeitung von „Daten einer besonderen Kategorie“ oder „sensitiven personenbezogenen Daten“ nur zulässig, wenn eine entsprechende Ausnahmeregelung besteht. Zu den Daten einer besonderen Kategorie gehören genetische Informationen, die wir als Teil der DNA-Dienstleistungen verarbeiten, alle Informationen über Ihre ethnische Herkunft oder Informationen aus Ihrem Gesundheitsfragebogen. In genannten Fällen werden die Daten einer besonderen Kategorie oder die sensitiven personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer ausdrücklichen Zustimmung verarbeitet. Wenn die Grundlage der Verarbeitung Ihre Einwilligung ist, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen und diese Verarbeitung daher zu verhindern.

WIRD MYHERITAGE IRGENDWELCHE IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN AN DRITTE WEITERGEBEN?

Von Ihnen zur Verfügung gestellte personenbezogene Daten werden niemals verkauft oder lizenziert. Ohne Ihre ausdrückliche Einverständniserklärung werden wir niemals DNA-Informationen oder Gesundheitsinformationen an Dritte verkaufen oder lizenzieren. Wir werden unter keinen Umständen DNA- oder Gesundheitsinformationen von Nutzern aus Russland, Norwegen oder Schweden verkaufen oder lizenzieren (selbst wenn diese eine ausdrückliche Einverständniserklärung abgeben). Wir werden unter keinen Umständen Informationen an Versicherungsgesellschaften verkaufen oder lizenzieren. Diese Schutzmaßnahmen decken alles ab, was mit DNA zu tun hat, einschließlich DNA-Proben, DNA-Ergebnisse, DNA-Berichte, DNA-Gesundheitsberichte und so weiter.

Wir werden keine Informationen an Strafverfolgungsbehörden weitergeben, es sei denn, wir sind aufgrund eines gültigen Gerichtsbeschlusses oder einer Vorladung zur Bereitstellung genetischer Informationen verpflichtet.

MyHeritage wird keine Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, außer unter den folgend aufgeführten beschränkten Umständen:

1) Bei einer Akquisition von MyHeritage: für den Fall, dass MyHeritage oder im Wesentlichen alle seine Vermögenswerte oder Aktien erworben werden, gehören personenbezogene Daten selbstverständlich zu den übertragenen Vermögenswerten. In einem solchen Fall würden Ihre Angaben weiterhin den Bestimmungen unterliegen, die in der zuvor bereits bestehenden Datenschutzerklärung festgelegt wurden. Beachten Sie, dass diese Situation nicht nur für MyHeritage gilt, sondern auf die meisten Unternehmen zutrifft.

2) Unter bestimmten rechtlichen oder die Privatsphäre betreffenden Umständen: (a) wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist; (b) wenn dies erforderlich ist, um unsere Rechte, unsere Privatsphäre oder unseren Ruf oder das Eigentum anderer Nutzer zu schützen; (c) um unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder unsere Datenschutzerklärung durchzusetzen oder um Betrug oder Cyberkriminalität zu verhindern; oder (d) um uns zu ermöglichen, verfügbare Rechtsmittel zu ergreifen oder den Schaden, den wir erleiden könnten, zu begrenzen.

3) Unseren wichtigsten Dienstleistern: Wir bedienen uns mehrerer angesehener Drittparteien, die unter dem Schutz entsprechender Vereinbarungen verschiedene Aufgaben für uns ausführen. So nutzen wir beispielsweise führende Drittanbieter-Plattformen, um Zahlungen von Ihnen abzuwickeln (hauptsächlich Adyen, BlueSnap und PayPal), um uns Cloud-Speicherdienste (hauptsächlich Amazon und Google Cloud) zur Verfügung stellen zu lassen, um uns bei Marketing und Werbung, Analysen im Bereich der Verbraucherforschung, Betrugsprävention, Sicherheit und der Bearbeitung von Kundensupportanfragen zu unterstützen. Im Falle der DNA-Dienstleistungen nutzen wir für die Bearbeitung, Entnahme und Lagerung von DNA-Proben DNA-Testversandunternehmen (hauptsächlich Dotcom und Ingram) sowie das spezialisierte DNA-Labor Gene by Gene in Texas, USA. Diese Drittparteien erhalten nur Zugang zu den minimalen Informationen, die sie zur Erfüllung ihrer Hilfsfunktionen benötigen, und es ist ihnen untersagt, sie für andere Zwecke zu verwenden.

Für die Bearbeitung von Bestellungen für MyHeritage DNA-Gesundheitskits und Gesundheits-Upgrades von Kunden mit Wohnsitz in den Vereinigten Staaten arbeiten wir mit einem unabhängigen Netzwerk von voll lizenzierten, von der Geschäftsleitung zertifizierten Ärzten und genetischen Beratern, PWNHealth, LLC (www.pwnhealth.com) („PWNHealth“), zusammen. PWNHealth bietet eine ärztliche Aufsicht und genetische Beratung, wie sie für die Compliance erforderlich sind. Zwecks Kontrolle durch einen Arzt und genetischen Berater von PWNHealth werden Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich der Angaben im Gesundheitsfragebogen, der DNA-Ergebnisse und der DNA-Gesundheitsberichte, unter Wahrung der Vertraulichkeit an PWNHealth weitergegeben.
Für die Bearbeitung von Kunden-Support-Anfragen greifen wir neben unseren eigenen Mitarbeitern auch auf die Kunden-Support-Firma Telus International zurück, die in unserem Auftrag Kunden-Support-Teams in Irland (ab November 2017) und in Guatemala (ab Januar 2020) betreibt.

In Bezug auf Verarbeiter außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums versuchen wir, angemessene Schutzmaßnahmen für Ihre personenbezogenen Daten zu gewährleisten, wie es das geltende Recht verlangt.

4) Zu Ihren Smart-Matches™ und DNA-Matches:

Smart Matches™ ist eine von MyHeritage entwickelte und im Besitz von MyHeritage befindliche Technologie, um Matches (Übereinstimmungen) zwischen Stammbäumen zu finden, indem nach Personen gesucht wird, die sie gemeinsam haben. Smart Matches™ sind sehr nützlich, da sie die Entdeckung unbekannter Verwandter und die Zusammenführung von Familien erleichtern, deren Bindungen sich im Laufe der Zeit gelöst haben. Andere MyHeritage-Nutzer können Benachrichtigungen bezüglich Smart Matches™ zwischen Personen in deren Stammbaum sowie Personen in Ihrem Stammbaum erhalten. Smart Matches™ können auch zu lebenden Personen in Ihrem Stammbaum gefunden werden. Wenn Sie um die Privatsphäre Ihres Stammbaums besorgt sind und potenziellen Verwandten nicht gestatten möchten, Teile davon zu finden und einzusehen, können Sie Smart Matches™ für Ihren Stammbaum/ Ihre Stammbäume deaktivieren. Standardmäßig sind Smart Matches™ aktiviert.

DNA-Matches sind ein Hauptmerkmal unserer DNA-Dienste, und zwar über MyHeritage-DNA-Kits, DNA-Daten-Uploads und MyHeritage-DNA Health-Kits. Standardmäßig sind DNA-Matches aktiviert.
Wenn Sie unsere DNA-Dienstleistungen nutzen und die Option „DNA-Matches“ gewählt haben, werden Ihre DNA-Ergebnisse mit denen anderer Nutzer verglichen und können mit Ihrer Profilseite verlinkt werden, und die Genealogieberichte enthalten eine Liste von Personen, die aufgrund der DNA mit Ihnen verwandt sein könnten. Jede Person, deren DNA zu der Ihren passt, wird sehen können, in welchem Umfang sie DNA mit Ihnen gemein hat, welche familiäre Beziehung zwischen Ihnen und ihr voraussichtlich besteht, sowie einige Ihrer persönlichen Daten wie Ihren Anzeigenamen, Ihr Wohnsitzland, Ihre ethnische Einschätzung und andere Profilinformationen, je nach Ihren Datenschutzeinstellungen (aber keines Ihrer DNA-Matches wird in der Lage sein, Ihre DNA-Gesundheitsberichte zu sehen). Wenn ein DNA-Match zwischen Ihnen (oder einer anderen Person, deren DNA-Manager Sie sind) und einer anderen Person, deren DNA-Ergebnisse in unserer Datenbank gespeichert sind, gefunden wird, werden sowohl Sie als auch die betreffende Person über die Übereinstimmung benachrichtigt, vorausgesetzt, Sie beide haben in Ihren Datenschutzeinstellungen DNA-Matching aktiviert. DNA-Matches können erhebliche persönliche Auswirkungen haben, da sie unerwartete familiäre Verbindungen aufdecken können. Dadurch können nicht DNA-gestützte Beziehungen aufgedeckt werden oder die DNA kann auf Beziehungen hinweisen, die bestehenden Beziehungen in Ihrem Stammbaum widersprechen. Wenn Sie die DNA-Dienste in Anspruch nehmen und über die Auswirkungen der DNA-Matches beunruhigt sind, können Sie DNA-Matches für Ihr Profil und für jedes andere Profil, dessen DNA-Manager Sie sind, deaktivieren. Wenn DNA-Matches deaktiviert sind, wird Ihre DNA nicht mit der anderer Personen abgeglichen, werden keine DNA-Übereinstimmungen gefunden und alle zuvor gefundenen DNA-Matches gelöscht. Wenn Sie nicht in der Lage oder nicht willens sind, sich mit den Folgen und möglichen negativen Auswirkungen solcher Rückschlüsse auseinanderzusetzen, sollten Sie keine DNA-Proben und/oder DNA-Ergebnisse bei uns einreichen, und Sie sollten Ihre DNA-Ergebnisse und DNA-Berichte löschen.

5) An unsere Genealogie-Partner: Nutzer unserer Genealogie-Partner können Smart Matches (Stammbaumvergleiche) mit unseren Nutzern erhalten, aber solche Vergleiche sind nicht bidirektional: Unsere Nutzer erhalten keine Smart Matches mit den Nutzern unserer Genealogie-Partner und können deren Daten nicht sehen.

6) An einen DNA-Manager einer natürlichen Person: Falls ein Nutzer DNA-Ergebnisse hochgeladen oder eine DNA-Probe im Namen einer anderen Person eingereicht hat (in Übereinstimmung mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen), gilt dieser Nutzer als „DNA-Manager“ und kann auf die DNA-Ergebnisse und DNA-Genealogieberichte der Person zugreifen, diese einsehen und verwalten.

7) Für die Forschung, wenn Sie der Einverständniserklärung zugestimmt haben, können Ihre Informationen zu den darin angegebenen Forschungszwecken an unsere Forschungsmitarbeiter weitergegeben werden, immer ohne identifizierende Informationen wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse usw.

WIE LÖSCHEN SIE INFORMATIONEN ÜBER SICH SELBST ODER IHRE FAMILIE ODER MELDEN UNS DIESE?

Löschung Ihres Kontos: Siehe Anweisungen zur Löschung Ihres Kontos. Dadurch werden nicht nur Ihr Konto und die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten unwiderruflich gelöscht, sondern auch jene zu Aufenthaltsorten Ihrer Familie, Stammbäumen, DNA-Daten und Gesundheitsdaten.

Löschung Ihrer DNA-Ergebnisse und DNA-Berichte und Vernichtung Ihrer DNA-Probe: Ihre DNA-Ergebnisse und DNA-Berichte werden von Ihnen kontrolliert und können von Ihnen jederzeit mithilfe der Löschfunktion auf der Seite „DNA-Kits verwalten“ auf der Website gelöscht werden. Sie können auch unseren Kundensupport bitten, dies für Sie zu tun. Auf Ihren Wunsch hin vernichten wir jederzeit die von Ihnen zur Verfügung gestellte DNA-Probe oder Ihre DNA-Probe, die uns von einer anderen Person mit Ihrer Zustimmung zur Verfügung gestellt wurde. Um die Vernichtung Ihrer DNA-Probe zu beantragen, kontaktieren Sie uns unter privacy@myheritage.com.

Löschung der Angaben in Ihrem Gesundheitsfragebogen: Sie können Ihre Angaben im Gesundheitsfragebogen löschen, indem Sie Ihr Konto löschen oder unseren Kundendienst kontaktieren.

Löschung oder Änderung von Informationen, die andere über Sie oder Ihre Familie veröffentlicht haben: Wenn die Informationen auf einer Familienseite veröffentlicht wurden, bei der Sie Mitglied sind, können Sie sie löschen. Andernfalls, wenn Sie nicht in der Lage sind, solche von einem anderen Mitglied veröffentlichten Informationen zu löschen oder zu ändern, kontaktieren Sie uns unter privacy@myheritage.com. Wir werden dann mit Ihnen korrespondieren, um zu klären, welche spezifischen Informationen Sie gelöscht haben möchten, und werden diese dann für Sie löschen und die Angelegenheit umgehend klären.

Bei Streitigkeiten oder Problemen mit anderen personenbezogenen Informationen über Sie auf der Website: Sie können uns unter privacy@myheritage.com kontaktieren. Wenn Sie ein registriertes Mitglied der Website sind und sich mit einer Anfrage bezüglich Informationen, die Sie auf der Website eingegeben haben, an uns wenden, bitten wir Sie, uns von derselben E-Mail-Adresse aus zu kontaktieren, die Sie bei der Registrierung auf der Website verwendet haben. Andernfalls müssen wir möglicherweise Ihre Identität überprüfen, bevor wir Ihre Anfrage berücksichtigen.

Falls Sie zusätzliche Unterstützung benötigen, können Sie uns per E-Mail unter privacy@myheritage.com um Hilfe bei der Löschung der Informationen bitten, die Sie gelöscht haben möchten. Ihre Anfrage wird umgehend von unseren Mitarbeitern bearbeitet, es sei denn, sie wird nach Prüfung für unrechtmäßig befunden.

COOKIES UND NICHT-PERSONENBEZOGENE INFORMATIONEN

Cookies
Wir verwenden Browser-Cookies und ähnliche automatisierte Datenerfassungstechnologien, um Ihre Erfahrung beim Besuch der Website zu verbessern, z. B. um zu vermeiden, dass bestimmte Nachrichten an Sie mehr als einmal angezeigt werden, um Ihre Anmeldedaten zu speichern, damit Sie sie nicht jedes Mal neu eingeben müssen, wenn Sie sich einloggen möchten, oder um die zuvor gewählte Anzeigesprache zu speichern, damit Sie sie nicht bei jedem Besuch der Website erneut auswählen müssen. Sie können Cookies auf Ihrem Computer deaktivieren oder löschen, wenn Sie dies wünschen, aber es kann sein, dass bestimmte Teile unseres Service nicht richtig oder überhaupt nicht funktionieren, wenn Sie dies tun. Weitere Informationen über unsere Verwendung von Cookies und ähnlichen automatisierten Mitteln der Datenerfassung und darüber, wie Sie Cookies deaktivieren oder löschen können, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie. Unsere Cookie-Richtlinie ist als Teil dieser Datenschutzerklärung anzusehen und in diese integriert, und diese Datenschutzrichtlinie sollte in Verbindung mit unserer Cookie-Richtlinie gelesen werden. Weitere Informationen über Cookies, einschließlich der Einstellung Ihres Internet-Browsers zur Ablehnung von Cookies, finden Sie unter www.allaboutcookies.org

Andere nicht-personenbezogene Informationen
Wenn Sie unsere Website besuchen, können wir automatisch nicht-personenbezogene Daten über Sie erfassen, wie z. B. die Website, über die Sie auf unsere Website gekommen sind, Ihren Computertyp, Ihre Bildschirmauflösung, die Version des Betriebssystems, Angaben zu mobilen Geräten (falls zutreffend) und Ihren Internet-Browser. Wir können auch nicht-personenbezogene Daten wie demographische Daten, z.B. Ihr geographisches Gebiet, erfassen. Zu den nicht-personenbezogenen Daten gehören auch personenbezogene Daten, die so zusammengefasst wurden, dass das Endprodukt Sie oder andere Nutzer der Website nicht persönlich identifiziert, z. B. durch die Verwendung personenbezogener Daten zur Berechnung des Prozentsatzes unserer Nutzer aus einem bestimmten Land oder weiblicher Nutzer. Da nicht-personenbezogene Daten Sie nicht persönlich identifizieren, können wir solche nicht-personenbezogenen Daten für jeden beliebigen Zweck verwenden. Darüber hinaus behalten wir uns das Recht vor, solche nicht-personenbezogenen Daten weiterzugeben.
In einigen Web-Browsern und -Geräten können Sie eine Einstellung vornehmen, so dass Sie nicht online rückverfolgt werden können. Ihre Online-Erfahrung wird von uns nicht geändert, egal ob Sie eine solche Einstellung vorgenommen haben oder nicht.

SICHERHEIT UND WEITERGABE VON INFORMATIONEN

Wenn Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, können diese personenbezogenen Daten an uns übertragen und von uns in unseren sicheren Rechenzentren gespeichert werden, die möglicherweise ein anderes Schutzniveau für personenbezogene Daten bieten als in Ihrem Wohnsitzland. Indem Sie uns personenbezogene oder genetische Daten zur Verfügung stellen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese an unsere Rechenzentren in den Vereinigten Staaten übermittelt werden und dass diese Daten verarbeitet und dort gespeichert werden. Sie akzeptieren, dass die DNA-Proben in den Vereinigten Staaten gespeichert werden, wie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorgesehen.

MyHeritage unternimmt geeignete Schritte, um sicherzustellen, dass die Übertragung personenbezogener Daten in Übereinstimmung mit geltendem Recht erfolgt und sorgfältig gehandhabt wird, um Ihre Datenschutzrechte und -interessen zu schützen. Dementsprechend sind Übertragungen auf Länder beschränkt, die anerkanntermaßen ein angemessenes Rechtsschutzniveau bieten oder bezüglich derer wir uns vergewissern können, dass alternative Vorkehrungen zum Schutz Ihrer die Privatsphäre betreffenden Rechte vorhanden sind, wie z. B. ein gruppeninterner Übertragungsvertrag. Sie haben das Recht, uns zu kontaktieren, um weitere Informationen über die von uns eingeführten Schutzmaßnahmen zu erhalten.

Sie erkennen an, dass Sie Ihre personenbezogenen Daten auf eigenes Risiko zur Verfügung stellen.

Sie bestätigen, dass, für den Fall, dass Sie Ihre DNA-Ergebnisse herunterladen: 1) mit diesem Herunterladen eine Kopie erstellt wird, die nicht durch die Sicherheits- und Datenschutzeinstellungen von MyHeritage geschützt ist; 2) das Herunterladen sowie die Speicherung Ihrer DNA-Ergebnisse nach dem Herunterladen auf Ihr eigenes Risiko erfolgt; und 3) MyHeritage keine Kontrolle über die heruntergeladenen DNA-Ergebnisse hat und weder Ihnen noch Dritten gegenüber in Verbindung mit einem solchen Herunterladen und/oder einer solchen Speicherung haftbar ist.

Wir treffen geeignete Sicherheitsmaßnahmen, die der Art der von uns erhobenen, genutzten, gespeicherten, weitergegebenen oder anderweitig verarbeiteten personenbezogenen Daten angemessen sind, und wenden diese durchgehend an. Obgleich wir viel Wert auf die Entwicklung, Anwendung, Aufrechterhaltung, Überwachung und Aktualisierung eines angemessenen Datensicherheitsprogramms legen, ist kein solches Programm unfehlbar. Mit anderen Worten können Risiken nicht immer gänzlich ausgeschlossen werden. Schwachstellen, kriminelle Handlungen oder andere Faktoren, die billigermaßen nicht zu verhindern sind, können zu Zwischenfällen und Verstößen im Bereich der Datensicherheit führen. Folglich darf – wenngleich wir über ein geeignetes Sicherheitsprogramm verfügen, das auf das Management von Datensicherheitsrisiken ausgelegt ist und somit zur Verhinderung von Zwischenfällen und Verstößen im Bereich der Datensicherheit beiträgt – nicht davon ausgegangen werden, dass das Auftreten von Zwischenfällen oder Verstößen einem Versäumnis unsererseits geschuldet ist, geeignete Sicherheitsmaßnahmen zu treffen und durchgehend anzuwenden.

Sie sind dafür verantwortlich, Ihr Passwort für den Service vertraulich zu behandeln. Als Kunde von MyHeritage dürfen Sie Ihr Passwort nicht an Dritte weitergeben. MyHeritage verlangt von Ihnen, dass Sie dasselbe Passwort, das Sie auf MyHeritage verwenden, nicht für andere Dienste verwenden.

MyHeritage hält sich im Falle einer Verletzung der Sicherheit, Vertraulichkeit oder Integrität Ihrer personenbezogenen Daten an die anwendbaren Gesetze und benachrichtigt Sie, wenn wir es für angemessen halten oder wenn es nach geltendem Recht erforderlich ist, per E-Mail in möglichst kurzer Zeit und ohne unangemessene Verzögerung, sofern dies mit den Maßnahmen vereinbar ist, die zur Bestimmung des Umfangs der Verletzung und zur Wiederherstellung der angemessenen Integrität des Datensystems erforderlich sind.

DATENSPEICHERUNG

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange speichern, wie es notwendig ist, um den/die Zweck(e), für den/die sie gesammelt wurden, zu erfüllen und die geltenden Gesetze einzuhalten. Dies bedeutet, dass wir Ihre personenbezogenen Daten so lange speichern, wie es für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist, es sei denn, wir haben eine gesetzliche Grundlage für die Speicherung über einen längeren Zeitraum (z. B. können wir nach Ablauf Ihres Abonnements immer noch ein berechtigtes Interesse daran haben, Ihre Kontaktdaten für die Bewerbung unseres Service bei Ihnen zu verwenden). Wir bewahren auch die personenbezogenen Daten auf, die wir für die Ausführung anstehender Aufgaben und zur Verwirklichung unserer gesetzlichen Rechte und Ansprüche benötigen, sowie bestimmte personenbezogene Daten, die wir für einen gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum aufbewahren müssen (im letzteren Fall ist die Verarbeitung solcher Daten durch uns begrenzt). Wenn Sie der Einverständniserklärung zugestimmt haben, können wir die darin enthaltenen Informationen so lange aufbewahren, wie wir es für die darin angegebenen Forschungszwecke für erforderlich halten.

In einigen Fällen, in denen Sie oder wir Ihre Inhalte löschen, können Kopien dieser Informationen an anderer Stelle einsehbar bleiben, sofern eine solche Kopie mit anderen geteilt wurde, anderweitig gemäß Ihren Datenschutzeinstellungen verteilt wurde oder von anderen Nutzern kopiert oder gespeichert wurde. Beispielsweise kann ein Teil Ihres Stammbaums von anderen Nutzern in ihren eigenen Stammbaum kopiert worden sein. Entfernte und gelöschte Informationen können für begrenzte Zeit für unsere internen Geschäftszwecke in Sicherungskopien verbleiben, sie stehen Ihnen oder anderen Nutzern jedoch nicht zur Verfügung.

Aufbewahrung von DNA-Proben

Alle DNA-Proben werden in unserem Testlabor in den Vereinigten Staaten gelagert. Wir können eine DNA-Probe aufbewahren, es sei denn, die Umstände erfordern die Vernichtung der DNA-Probe, die Sie jederzeit unter den unten angegebenen Kontaktdaten bei uns anfordern können, oder sie ist für Testzwecke nicht mehr geeignet. Wir können die DNA-Proben für einen Zeitraum von zehn Jahren für zusätzliche genetische Tests aufbewahren, immer vorbehaltlich Ihrer ausdrücklichen vorab erteilten Zustimmung zu solchen zusätzlichen Tests.

VERWALTUNG IHRES DATENSCHUTZES

Sie können kontrollieren, wie Sie personenbezogene Daten freigeben, indem Sie Ihre Datenschutzeinstellungen in den folgenden Bereichen ändern:

IHRE RECHTE

Sie können Ihre personenbezogenen Daten überarbeiten, indem Sie Ihre Kontoeinstellungen anpassen. Sie haben auch das Recht, MyHeritage zu bitten, alle personenbezogenen Daten, die MyHeritage über Sie besitzt, zu ändern, wenn diese fehlerhaft oder irreführend in Bezug auf einen Sachverhalt sind. MyHeritage verfügt über ein Verfahren, mit dem überprüft wird, ob es sich bei der antragstellenden Person um den Kunden handelt, dessen Daten wir erhoben haben. Gegebenenfalls werden Sie aufgefordert, Angaben zu Ihrer Person zu machen, damit wir diese mit den von uns gespeicherten personenbezogenen Daten abgleichen können. Je nachdem, wie sensibel die betreffenden personenbezogenen Daten sind, ist gegebenenfalls eine noch strengere Überprüfung notwendig. Jeder Antrag auf Änderung personenbezogener Daten in den Aufzeichnungen von MyHeritage sollte schriftlich erfolgen und per E-Mail an privacy@myheritage.com gerichtet werden.

BETROFFENENRECHTE

MyHeritage-Mitglieder mit Wohnsitz in der Europäischen Union, dem Europäischen Wirtschaftsraum, Andorra, Argentinien, Australien, Kalifornien, Kanada, den Färöern, Guernsey, Hongkong, Israel, auf der Isle of Man, in Japan, Jersey, Mexiko, Neuseeland, Singapur, Südkorea, der Schweiz, Uruguay und anderen Gerichtsbarkeiten haben bestimmte Betroffenenrechte. Diese Rechte sind unterschiedlich, aber sie können die folgenden Rechte umfassen, für die ihrerseits wiederum bestimmte Ausnahmen gelten können: 1.1 Das Recht auf Zugang zu den über Sie gespeicherten Informationen. Dieses Recht kann normalerweise gebührenfrei ausgeübt werden. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, eine angemessene Verwaltungsgebühr zu erheben, wenn dies nach geltendem Recht zulässig ist. 1.2 Das Recht, einer Verarbeitung zu widersprechen, deren rechtmäßige Grundlage unsere legitimen Interessen sind (siehe Abschnitt „Rechtliche Gründe für die Verarbeitung personenbezogener Daten“ oben). 1.3 Das Recht, eine tragbare Kopie der personenbezogenen Daten zu erhalten, die auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verarbeitet werden oder die für die Erfüllung eines Vertrags zwischen uns erforderlich sind (siehe Abschnitt „Rechtliche Gründe für die Verarbeitung personenbezogener Daten“ oben). 1.4 Das Recht, Einzelheiten über die Grundlage zu verlangen, auf der Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übermittelt werden. Jede Anfrage sollte schriftlich erfolgen und per E-Mail unter privacy@myheritage.com oder über den Kundensupport an MyHeritage gerichtet werden. MyHeritage unternimmt angemessene Anstrengungen, um personenbezogene Daten über Sie in seinen Akten bereitzustellen. MyHeritage bemüht sich, so bald wie praktisch möglich zu reagieren.

DSGVO (GDPR)

MyHeritage hat Schritte unternommen, um die Einhaltung aller geltenden Datenschutzgesetze, einschließlich der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), zu gewährleisten.

MITTEILUNG ÜBER KALIFORNISCHE DATENSCHUTZRECHTE UND OFFENLEGUNGEN

Dieser Abschnitt über den Datenschutz enthält Informationen zu den gesetzlichen Rechten und Pflichten gemäß dem California Consumer Privacy Act bzw. CCPA (kalifornisches Gesetz über den Schutz von Verbraucherdaten). Diese Pflichten und Rechte gelten für Unternehmen, die in Kalifornien geschäftlich tätig sind, und für in Kalifornien ansässige Personen. Sie gelten für Informationen, die kalifornische Verbraucher oder Haushalte identifizieren, sich auf sie beziehen, sie beschreiben, vernünftigerweise mit ihnen in Verbindung gebracht werden können oder vernünftigerweise direkt oder indirekt mit ihnen verbunden werden könnten.

Ihr Recht auf Auskunft über Sie betreffende Daten, die von uns erhoben und weitergegeben werden
Wenn Sie ein Bürger des Staates Kalifornien sind, haben Sie gemäß dem CCPA das Recht, bestimmte Informationen zu unserem Umgang mit den Sie betreffenden personenbezogenen Daten anzufordern. Insbesondere haben Sie das Recht, Auskunft über die von uns veranlasste Verarbeitung der folgenden Sie betreffenden personenbezogenen Daten in den letzten 12 Monaten zu verlangen:

Ihr Recht, uns aufzufordern, Ihre personenbezogenen Daten nicht zu verkaufen
Wir haben die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in den letzten 12 Monaten nicht weiterverkauft. Wir verkaufen grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an Dritte und werden dies auch in Zukunft nicht tun.

Ihr Recht, die Löschung der von uns erhobenen Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen
Auf Ihren Wunsch hin veranlassen wir die Löschung der von uns erhobenen Sie betreffenden personenbezogenen Daten, es sei denn, wir benötigen diese Daten: zur Bereitstellung eines von Ihnen angeforderten Produkts bzw. einer von Ihnen angeforderten Dienstleistung; zur Durchführung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags; zur Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit oder Sicherheit unserer Systeme; zur Achtung oder Ausübung gesetzlich vorgesehener Rechte; oder zur internen Nutzung der Daten in einer dem Zusammenhang, in dem Sie uns die Daten bereitgestellt haben, entsprechenden oder mit den Erwartungen, die Sie auf Grundlage unserer Geschäftsbeziehung haben, hinreichend vereinbaren Art und Weise.

Personenbezogene Daten von Kindern
Im CCPA sind besondere Regeln für die Nutzung personenbezogener Daten von Verbrauchern unter 16 Jahren festgelegt. Unsere Dienstleistungen richten sich nicht an Kinder unter 16 Jahren und wir verkaufen keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 16 Jahren.

Sonstige kalifornische Datenschutzrechte
Personen mit Wohnsitz in Kalifornien haben das Recht, von uns eine Erklärung zu verlangen, in der aufgeführt wird, welche Arten von personenbezogenen Kundendaten wir an Dritte oder an verbundene Unternehmen für Zwecke der Direktwerbung besagter Dritter oder verbundener Unternehmen weitergeben. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte oder Konzerngesellschaften für deren Direktmarketingzwecke weiter.

Ausübung Ihrer Rechte
Zur Ausübung der in dieser Mitteilung bezeichneten Rechte senden Sie bitte eine E-Mail an privacy@myheritage.com, rufen Sie uns unter +1800-987-9000 (gebührenfreie Nummer in den USA) an oder füllen Sie dieses Formular zum Recht auf Datenlöschung oder dieses Formular zum Auskunftsrecht aus . Alle Antragsteller müssen sich authentifizieren, damit wir ihren Antrag bearbeiten können. Sie können einen Beauftragten benennen, der in Ihrem Namen Anträge stellen kann. In diesem Fall müssen Sie uns eine schriftliche Genehmigung zur Weitergabe der Sie betreffenden personenbezogenen Daten an Ihren Beauftragten erteilen.

Wenn Sie ein Konto bei uns haben, werden Sie gebeten, sich in Ihr Konto einzuloggen. Wenn Sie kein Konto bei uns haben, werden Sie gegebenenfalls aufgefordert, uns personenbezogene Daten zu übermitteln, damit wir diese mit den uns bereits vorliegenden Daten abgleichen können. Anzahl und Umfang dieser personenbezogenen Daten hängen davon ab, wie sensibel die betreffenden personenbezogenen Daten sind und wie groß das Risiko eines Schadens aufgrund einer unrechtmäßigen Weitergabe oder Löschung dieser personenbezogenen Daten ist. Steht uns kein geeignetes Verfahren zur Überprüfung Ihrer Identität mit dem erforderlichen Grad an Sicherheit zur Verfügung, kann Ihr Antrag abgelehnt werden.

Wenn Sie weitere Informationen zur Einhaltung des CCPA durch unser Unternehmen wünschen oder eine Frage oder ein Anliegen haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an privacy@myheritage.com.

Recht auf Nicht-Diskriminierung
Wenn Sie eines der in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Rechte ausüben, werden wir Sie weiterhin fair behandeln. Verbrauchern, die ihre Rechte aufgrund dieser Mitteilung ausüben, werden Waren oder Dienstleistungen nicht verweigert, und es werden ihnen auch keine anderen Preise für Waren oder Dienstleistungen berechnet oder Waren oder Dienstleistungen einer anderen Güte oder Qualität bereitgestellt als anderen Verbrauchern.

EINWOHNER NEVADAS

Gemäß dem Gesetz von Nevada können Sie einen kommerziellen Betreiber einer Website anweisen, bestimmte personenbezogene Daten, die ein Unternehmen über Sie gesammelt hat oder sammeln wird, nicht zu verkaufen. MyHeritage verkauft in Übereinstimmung mit den Rechtsvorschriften von Nevada keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen zur Verarbeitung und zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten oder Ihren Rechten gemäß den Rechtsvorschriften von Nevada erhalten Sie von uns unter privacy@myheritage.com.

BRASILIENS DATENSCHUTZGESETZ

Dieser Abschnitt befasst sich mit den rechtlichen Verpflichtungen und den Rechten, die in der Lei Geral De Proteção De Dados ("LGPD") festgelegt sind und die anwendbar sind, wenn:


Unter den vorgenannten Umständen haben Sie die folgenden Rechte;


Alle diese Rechte können unentgeltlich ausgeübt werden.

Um eines der oben beschriebenen Rechte auszuüben, senden Sie bitte eine E-Mail an privacy@myheritage.com.

KINDER

Unsere Dienstleistungen richten sich nicht an Kinder unter 13 Jahren, und MyHeritage erfasst nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern unter 13 Jahren. Wenn MyHeritage erfährt, dass ein Kind unter 13 Jahren der Website persönlich identifizierbare Informationen zur Verfügung gestellt hat, werden wir angemessene Anstrengungen unternehmen, um diese Informationen aus unseren Datenbanken zu entfernen. Wenn Sie Informationen über ein Kind zur Verfügung stellen, stimmen Sie als Elternteil oder Erziehungsberechtigter der Verarbeitung und Nutzung dieser Informationen durch uns in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung zu.

KONTAKTAUFNAHME MIT UNS ZUM THEMA DATENSCHUTZ

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung, den Praktiken dieser Website oder Ihrem Umgang mit dieser Website haben, können Sie unseren Datenschutzbeauftragten (Data Protection Officer, DPO) per E-Mail unter dpo@myheritage.com kontaktieren. Sie können sich auch an den DPO wenden, wenn Sie Zugang zu den personenbezogenen Daten, die wir über Sie führen, beantragen oder Informationen darüber erhalten und diese Daten löschen lassen möchten. Wenn Sie berechtigte Gründe haben, können Sie sich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersetzen. Beachten Sie, dass das Recht auf Zugang zu bestimmten personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen eingeschränkt sein kann.